Navigation:
HEIZEN DOPPELT EIN:Aljoscha Burkhardt (links) und sein Kollege Sigi Bauer wollen sich auch den WM-Titel im Teamwettbewerb holen.

HEIZT EIN: Aljoscha Burkhardt (Foto) und sein Kollege Sigi Bauer wollen sich auch den WM-Titel im Teamwettbewerb holen.© NANCY HEUSEL

Menschen

Aljoscha Burkhardt kämpft in der Sauna um Titel

Er bringt die Leute nicht nur zum Schwitzen: Aljoscha Burkhardt (30) zieht als Gladiator in die Sauna-Arena ein. Mit seiner Show „Die Geschichte des Kriegers“ will der Sauna-Meister aus dem Aqua-Laatzium sich ab Dienstag den Titel bei der Aufguss-WM in Sinsheim holen. Für die NP hat er sein Kostüm angezogen.

Hannover. Sein Thema: „Die Geschichte des Kriegers“. Seine Rolle: der Gladiator. Und den verkörpert Aljoscha Burkhardt (30) auch ohne Helm, Schwert und Schild mit Waschbrettbauch, stählernem Bizeps und strammen Waden. Ein klassischer Schauspieler ist der Hannoveraner allerdings nicht. Seine Bühne ist die Sauna. Und seine Showaufgüsse sind so gut, dass er von Dienstag bis Sonntag um den Titel bei der Aufguss-Weltmeisterschaft in Sinsheim kämpft. „Ich hoffe, ich kann den Heimvorteil nutzen. Der aktuelle Weltmeister aus den Niederlanden hat auch im eigenen Land gewonnen“, sagt der 30-Jährige und schmunzelt.

Seit sechs Jahren arbeitet Burkhardt als Sauna-Meister im Aqua-Laatzium. „Damals war eine Stelle ausgeschrieben und ich auf der Suche nach einem neuen Job“, erzählt der Vahrenwalder. Ausprobieren schadet nicht, dachte er sich. Und schwups erkannte er seine Leidenschaft für Aufgüsse und das Talent, das in ihm steckt. Sieht schon sehr künstlerisch aus, wenn er mit freiem Oberkörper seine Wedeltechnik (dadurch werden Hitze und Luft gleichmäßig in der Sauna verteilt) vorführt. Die Handtücher schwirren wie die Flügel eines Kolibris durch die Luft. Bei der WM hilft ihm das allein allerdings wenig.

„Anspruchsvolle Techniken sind nur eine von sechs Bewertungskategorien“, sagt der Experte. Gesamteindruck, Hitzesteigerung sowie Thema und Umsetzung des Aufgusses werden ebenfalls beurteilt. „Da muss man auch sehr kreativ sein“, beschreibt er, „die Bewegungen müssen zur Musik passen, das Licht stimmungsvoll - jedes Detail muss stimmen.“ Der Hannoveraner muss sich außerdem in der größten Sauna Europas beweisen. Mit ihm schwitzen dort nicht nur sechs Juroren, sondern auch 140 Zuschauer.

Dass der Vahrenwalder es draufhat, bewies er schon bei der Deutschen Meisterschaft in Radolfzell. Dort holte er sich mit seiner Gladiatoren-Show und im Teamwettbewerb mit Kollege Siggi Bauer (39) den zweiten Platz. Wer Glück hat, kann das Duo bei einem Aufguss in der Saunalandschaft in Laatzen mit seiner Choreografie „Herr der Gezeiten“ erleben - fernab der WM. Aber das sei die Ausnahme. Show-Aufgüsse gebe es im Aqua-Laatzium selten. „Beim normalen Aufguss geht es um die Entspannung - deshalb kommen die Gäste“, erklärt Burkhardt.

Der 30-Jährige ist übrigens studierter Betriebswirt. Aber ein trockener Bürojob? „Das ist nichts für mich“, sagt er und lacht. Deshalb arbeitet er auch immer noch Vollzeit als Sauna-Meister: „Ich mag die Arbeit so, weil ich fast nur gutgelaunte und dankbare Menschen um mich habe.“ Das liegt aber sicher auch an seiner ruhigen Stimme, der bedachten Art und dem bezaubernden Lächeln (nein, das empfinden nicht nur Frauen so!): „Ich hoffe, ich kann mein Wissen vom Studium irgendwann mit dem Sauna-Meister kombinieren.“

Jetzt will der durchtrainierte Hüne aber nur eins: den WM-Titel. Noch besser als der Sieg wären für ihn die Folgen: „Ich werde dann hoffentlich viele Einladungen von Thermen bekommen, um meine Show zu zeigen. Ich mag Abwechslung“, sagt der Vahrenwalder, „außerdem ist es toll, wenn die Sauna richtig voll ist, weil die Menschen heiß auf Titel sind.“

Er muss es wissen: 2009 war der schnieke Frauenschwarm Mister Norddeutschland und wurde Dritter bei der Wahl zum Mister Germany, im Stadtpark saß er damals in der Jury zur Wahl der Miss NP. „Das ist aber lange her“, sagt Aljoscha Burkhardt jetzt fast ein bisschen schüchtern. Na dann wirds doch mal wieder Zeit für einen Titel!

Jana Meyer


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages