Navigation:
IM RAMPENLICHT: Emilia Schüle ist eine gefragte Schauspielerin.

Mit Werbespots und kleinen Nebenrollen fing sie an, im zweiteiligen Hannover-„Tatort“ war sie „Das Wegwerfmädchen“. Derzeit ist Emilia Schüle (24) eine der gefragtesten Schauspielerinnen in Deutschland – und seit zehn Jahren im Geschäft. Die NP sprach mit ihr über nackte Haut, Heimweh und die Leistungsgesellschaft.

KAUZIGER KERL: Holger Paetz ist Herr der Stimmungen. Er weiß, was die Deutschen bewegt und wie sie damit umgehen.

Er beleuchtet Politisches mit einer Portion schwarzem Humor: Holger Paetz (65) nimmt bei der Veralberung von Politikern kein Blatt vor den Mund. Am 4. November kommt er mit „Ekstase in Würde“ nach Hannover.

ENGAGIERT: Laura Hoffmann will mit der Aktion im RP5 etwas bewegen.

Das wird ein unterhaltsamer und informativer Abend: Laura Hofmann (28) organisiert am Sonntag ab 18 Uhr im RP5 am Raschplatz eine Benefiz-Aktion, die sogar das Interesse von Teresa Enke (41) geweckt hat. Mit dem Hashtag „hannoverhilft“ will Hoffmann in der Stadt Perspektiven für ein soziales Miteinander schaffen.

FREUT SICH: Ralf Zitzmanns Plattenlabel Agogo Records gibt es seit zehn Jahren.

Der Start war schwer, aber die Erfolgsgeschichte geht hoffentlich noch weiter: Zehn Jahre alt wird das Hannover-Plattenlabel „Agogo Records“ – Ralf Zitzmann (53) feiert den runden Geburtstag Sonnabend ab 20 Uhr im Pavillon (Lister Meile 4) mit einem Klasse-Programm.

VERSTEHEN SICH: Andora (links) und Harald Layenberger.

Seine Bilder waren immer noch bunt, sein Leben aber grau: Pop-Art-Künstler Andora (59) steckte in der Krise. Der Rettungsanker: Unternehmer Harald Layenberger (60) holte den schrägen Künstler in die pfälzische Provinz, stellte ihm in seiner Firma ein Atelier zur Verfügung. Der NP erzählten die beiden Männer, wie es zu der ungewöhnlichen Kooperation – und einer Freundschaft kam.

Seit 15 Jahren wirbelt Friederike Rahlfes (40) in ihrem Blumengeschäft "Milles Fleurs" und macht Brautleute, Geburtstagskinder und Jubilare glücklich. Die NP hat die Floristin in der Südstadt besucht.

Das erste Turnier haben sie mit zwölf Mannschaften be­stritten, heute sind locker 30 Teams dabei, wenn der Lions Club Hannover-Löwenbastion zu seinem alljährlichen Lionscup bittet. „Wir sind wirklich stolz darauf, was daraus geworden ist“, sagt Anke Fuhrmann (39) vom Club, „in diesem Jahr ist beim Turnier eine Rekordspende zusammengekommen!“

In Hannover ist er Dauergast, am Donnerstag stellt Purple Schulz (61) sein neues Album „Sing des Lebens“ in der Tanzschule Step by Step vor.

1 2 3 4 5 6 7 ... 137
Anzeige