Navigation:

Klare Favoritin: Lena Meyer-Landrut aus Hannover.© apn

Lob für Lena

Joy Fleming traut Lena den Grandprix-Sieg zu

Erst war La Toya Jackson ganz begeistert. Jetzt gibt es noch mehr Lob: Die Blues-Sängerin Joy Fleming traut Lena Meyer-Landrut den Sieg beim diesjährigen Eurovision Song Contest zu.

Hannover. „Sie ist jung, frech, cool, sympathisch, trifft den Geschmack der Kids. Und dass sie in kürzester Zeit die deutschen Charts gestürmt hat, ist doch auch ein gutes Zeichen“, sagte die 65-Jährige, die 1975 mit dem Titel „Ein Lied kann eine Brücke sein“ bei dem Schlager-Grandprix nur einen der hinteren Plätze belegt hatte, dem „Münchner Merkur“. Wichtig sei, dass Lena so bleibe, wie sie sei, und nicht verkrampfe. „Deswegen finde ich es auch nicht gut, dass man jetzt Wetten auf ihren Sieg abschließt“, sagte Fleming.
apn