Navigation:
Anke Engelke, Stefan Raab und Judith Raakers moderieren den ESC ab 21 Uhr vor geschätzten 120 Millionen TV-Zuschauern weltweit.

In der Düsseldorfer Arena haben die letzten Vorbereitungen für das Finale des Eurovision Song Contest am Samstagabend ab 21 Uhr begonnen. Alles laufe nach Plan, sagte Iris Bents, Sprecherin des ausrichtenden Senders NDR.

Fans des Eurovision Song Contest verfolgen am Sonnabend in Düsseldorf einen Umzug der Schützen- und Karnevalsvereine.

Von wegen schwul! Der Eurovision Song Contest in Düsseldorf entpuppte sich als handfestes Familienfest.

Düsseldorfer Vereine begrüßen am Sonnabend die internationalen Fans des Eurovision Song Contest.

Fahnen, Fans und Folklore - Wenige Stunden vor dem Grand-Prix-Finale ist die Düsseldorfer Altstadt zum Partyzentrum der Eurovision-Gemeinde geworden.

Für Georg Uecker steht fest: "Stefan Raab hat jetzt schon gewonnen."

Für den Grand-Prix-Fan und -Experten Georg Uecker (48) ist Stefan Raab der große Gewinner des Eurovision Song Contests.

Lena-Fans freuen sich auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus auf das Public Viewing des Eurovision Song Contest.

Erstmals seit 28 Jahren sendet die weltgrößte Musikshow wieder aus Deutschland. Beim Eurovision Song Contest will Lena am Abend ihren Titel verteidigen. Doch als Anwärter auf die Musikkrone gelten diesmal andere.

Ganz gleich, ob die Titelverteidigung gelingt – nach dem Song-Contest-Finale will Lena eine Weile "in anderen Ländern und Kulturen leben" und die Welt kennenlernen. Am Donnerstag vor der Finalshow zeigte sie sich ganz entspannt.

Das schillerndste Duo des diesjährigen Song Contests hat's geschafft: Die irischen Jedward-Zwillinge stehen im Finale. Lena muss sich auch sonst auf harte Konkurrenz einstellen. Das zweite Halbfinale glich einem Gipfeltreffen der Top-Favoriten.

702920.jpg

Sie startet mit einer Glücksnummer ins Grand-Prix-Finale am Sonnabend: Spaniens Lucia Perez (25). Mit der Gute-Laune-Nummer „They Can‘t Take The Fun Away From Me“ geht sie von Platz 22 in den Wettbewerb, damit hatte Hannovers Grand-Prix-Siegerin Lena Meyer-Landrut (19) im Vorjahr gewonnen.

"Germany 12 Points": Wie oft Lena diese Worte am kommenden Samstag beim Song Contest hören wird, muss man abwarten. Mit einer Party bedankte sie sich jetzt für die Punkte aus dem vergangenen Jahr. Doch Lenas Konkurrenten stahlen ihr dabei beinahe die Schau.

Zu Hannovers Grand-Prix-Siegerin Lena Meyer-Landrut (19) dürfen sie nicht halten. Jedenfalls nicht in der Öffentlichkeit. „Ich muss unabhängig sein“, betont Stefan Raab (44) Montag, „als Moderator der Show mag ich natürlich alle Teilnehmer.“ Mit Anke Engelke (45) und Judith Rakers (35) führt Raab durch beide Halbfinals und das Finale des Eurovision Song Contest. Montag haben sie ihre erste Generalprobe. Und schnell ist dabei klar: Der Star unter den dreien ist Engelke.

Die Mission Titelverteidigung hat begonnen: Hannover Grand-Prix-Siegerin Lena-Meyer Landrut (19) probt bereits in Düsseldorf. Am 14. Mai startet sie mit „Taken By a Stranger“ im Finale des Eurovision Song Contests. Aus Düsseldorf berichtete NP-Redakteurin Verena Koll.

München, im April 1983: Es ist das erste Mal, dass Deutschland als Sieger den Eurovision Song Contest ausrichtet. Ein großes Multitalent übernimmt die Moderation, ein kleines Land den ersten Platz.

1 2
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Werfen Sie mal einen Blick auf den Unterarm des Pflegers. So wie der sich kratzen lässt, zeigt er offenbar vollen Einsatz bei der Baby-Tiger-Aufzucht in Ungarn. zur Galerie