Navigation:

© SpotOn

Kino

"Ziemlich beste Freunde" ist der Hit

8,89 Millionen Zuschauer lockte die französische Komödie "Ziemlich beste Freunde" 2012 in die deutschen Kinos. Die Geschichte über den gelähmten Philippe und seine Freundschaft zu dem dunkelhäutigen Driss ist damit, laut Media Control, der erfolgreichste Film des vergangenen Jahres.

Ebenfalls vorne mit dabei ist Agent 007 mit "Skyfall". Das dritte Abenteuer von Daniel Craig als James Bond zog immerhin noch 7,44 Millionen Besucher an.

Als Kino-Hit für die ganze Familie empfahl sich "Ice-Age 4 - Voll verschoben". 6,64 Millionen Zuschauer begleiteten Manni, Diego und Sid auf ihrer Reise durch die Eiszeit. Als Kassenschlager zeigte sich Ende des Jahres dann auch Peter Jacksons "Der Hobbt - eine unerwartete Reise". Nach nur drei Wochen Laufzeit unterhielten Bilbo und seine Zwergenfreunde 4,43 Zuschauer.

SpotOn