Navigation:

© SpotOn

People

Zahl des Tages

Es gibt manche Jugendsünden, die jeder am liebsten vergessen würde - auch Stars. Ein angeblich existierendes Sex-Tape macht nun auch Angelina Jolie das Leben schwer.

Das Video stamme einem Vorbericht von "inTouch" zufolge aus der Drogenvergangenheit der Schauspielerin. Um die Familie und die Karriere seiner Verlobten zu schützen, versucht Brad Pitt momentan alles, damit das Tape keinesfalls an die Öffentlichkeit gelangt. Der Hollywood-Star würde es notfalls sogar für zehn Millionen US-Dollar (über sieben Millionen Euro) kaufen.

SpotOn