Navigation:

© SpotOn

People

Zahl des Tages

Jay-Z (43) ließ sich den Sprung ins neue Jahr einiges kosten. Der Rapper verbrachte Silvester, Angaben von "Sun"-Online zufolge, in der VIP-Lounge auf der "Coldplay Hollywood-Party".

Schon dort soll er die gesamte Bar-Rechnung übernommen haben, darunter eine 30-Liter-Flasche des Edel-Champagners "Armand de Brignac". Mit der anschließenden Partynacht mit Coldplay-Frontmann Chris Martin (35) und anderen Freunden soll sich seine Alkoholrechnung in der Neujahrsnacht auf insgesamt 250.000 Pfund (307.225 Euro) belaufen haben.

SpotOn