Navigation:
Anke Engelke

Anke Engelke
© imago

Fernsehen

ZDF dreht neuen „Fernsehfilm der Woche“ mit Anke Engelke

Matti Geschonneck führt Regie bei einem neuen ZDF-„Fernsehfilm der Woche“ mit dem Arbeitstitel „Südstadt“.

Mainz. In den Hauptrollen sind Anke Engelke, Matthias Matschke, Andrea Sawatzki, Dominic Raacke, Bettina Lamprecht und Alexander Hörbe zu sehen, wie das ZDF am Montag mitteilte. Das Drehbuch stammt von Magnus Vattrodt. Er arbeitet damit zum wiederholten Mal mit Geschonneck zusammen, der gerade (8. Mai) seinen 65. Geburtstag feierte. Die Dreharbeiten in Köln dauern voraussichtlich bis zum 8. Juni. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

„Südstadt“ erzählt über ein Haus, drei Wohnungen und drei befreundete Paare. Anne (Anke Engelke) und Martin Lehmann (Matthias Matschke) sind seit 20 Jahren verheiratet. Allerdings hat Anne ein Verhältnis mit ihrem Kollegen Wolf (Pierre Besson). Martin verschweigt, dass er seit Monaten keinen Job mehr hat. Ihre Freunde Saskia (Bettina Lamprecht) und Kai Fröhlich (Alexander Hörbe) wohnen samt Tochter im selben Haus. Als Saskia wieder zu arbeiten beginnt, ist ihr Mann plötzlich auch als Familienmanager gefragt. Bei Notärztin Eva Simon (Andrea Sawatzki) im Dachgeschoss zieht währenddessen Thomas (Dominic Raacke) ein, von dem die Bewohner so manches noch nicht wissen.

Von dpa