Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard ZDF-Intendant Bellut sauer auf Pilawa
Menschen Boulevard ZDF-Intendant Bellut sauer auf Pilawa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 26.03.2013
Anzeige

Der "Allgemeinen Zeitung" sagte Bellut, er sei über den Weggang Pilawas "zu diesem Zeitpunkt schon befremdet. Das war nicht die feine Art". Pilawa wurde die Moderation der Geburtstagsshow entzogen, nachdem er zuvor seinen Wechsel zur ARD im kommenden Jahr bekannt gegeben hatte.

Im Show-Segment werde es personellen Zuwachs geben, Details seien noch nicht entschieden. "Wir werden das kompensieren", sagte er, dementierte aber, dass es Gespräche mit Oliver Pocher gebe.

Den von Kritikern als zu teuer empfundenen Einkauf der Champions-League durch das ZDF für angeblich 54 Millionen Euro pro Saison verteidigte Bellut und kündigte an, die Rechte ab der Saison 2015 erneut kaufen zu wollen: "Ich möchte die Champions League weiter im Programm haben." Die Champions League habe beim ZDF 30 Prozent mehr Zuschauer als sie bei Sat.1 hatte, "es hat sich enorm gelohnt", betonte Bellut.

(mih/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spätestens seit ihrem Erfolgsfilm "Die Venusfalle" gilt Sonja Kirchberger (48) als Sexsymbol - ein Image, das sie allerdings ignoriert, wie sie jetzt der Zeitschrift "Gala" am Rande eines Shootings sagte.

27.03.2013

Nach der überraschenden Auflösung der US-Rocker My Chemical Romance hat sich Sänger Gerard Way (35) in einem Online-Statement etwas ausführlicher zur Auflösung seiner Band geäußert.

26.03.2013

Schauspieler Max von Thun wird Papa! Das bestätigte der 36-Jährige in einem Interview der Zeitschrift "Freundin". "Meine Freundin Kim (Eberle) und ich wollen das aber nicht an die große Glocke hängen", sagte er.

26.03.2013
Anzeige