Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard YouTube startet in den USA neue Streaming-App für Musik
Menschen Boulevard YouTube startet in den USA neue Streaming-App für Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 13.11.2015
Auch YouTube macht ein Streaming-Angebot. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Mountain View

Die Basisvariante ist werbefinanziert und kostenlos, für rund 10 Dollar im Monat bietet YouTube mit "YouTube Red" auch eine werbefreie Variante an.

Die App soll helfen, das Angebot von 30 Millionen Songs in der Streaming-Bibliothek sowie die verfügbaren YouTube-Musikvideos zu filtern und auf den jeweiligen Geschmack des einzelnen Nutzers zuzuschneiden. Dabei werden dem Nutzer auch auf seinen Geschmack zugeschnittene Songs präsentiert. Wie sich der an den gehörten Songs bemisst, lässt sich mit Hilfe eines Reglers bestimmen.

Die App solle den Nutzer auf "eine endlose Reise" durch den Musikkatalog der Videowebsite führen, schrieb YouTube-Manager Jay Fowler in einem Blogeintrag.

Das Technologie-Blog "The Verge" schätzt, dass das neue Angebot der Google-Tochter im wachsenden Markt der Streaming-Angebote ein "Game Changer" sein könnte, da YouTube über eine der größten Musiksammlungen weltweit verfüge. Zudem könne jeder Künstler ohne Aufwand sein Video hochladen und es damit über einer Milliarde Menschen weltweit anbieten, betonte Fowler.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

London (dpa) - Der ehemalige Schlagzeuger der britischen Heavy-Metal-Band Motörhead, Phil Taylor, ist tot. Er starb im Alter von 61 Jahren, wie die Band auf Facebook mitteilte.

13.11.2015

Die US-Schauspielerin Julia Roberts (48) ist nach eigenen Worten auf einer öffentlichen Toilette um ein Autogramm gebeten worden. Das erzählte die Oscar-Preisträgerin ("Erin Brockovich") in der amerikanischen Late-Night-Show "Jimmy Kimmel Live".

13.11.2015

Vor einem Jahr bekam die Schauspielerin Susanne Uhlen die Diagnose Krebs. Nach überstandener Chemo will die 60-Jährige sich mit der Rückkehr auf Bühne und Bildschirm noch etwas Zeit gönnen.

13.11.2015
Anzeige