Navigation:
Szene

Yoga für die Füße

Es gibt Hormonyoga, Nacktyoga, Yoga bei Hitze und sogar für Hunde - das heißt "Doga", aus Dogs und Yoga. Der Trend zu der indischen Gymnastiklehre scheint kein Ende zu haben.

Berlin. In Berlin wurde kürzlich "Yoga für die Füße" beworben. "Gesunde und glückliche Füße brauchen Platz, brauchen Luft, wollen trainiert werden", hieß es auf dem Flyer zu einem Kurs. Und: "Nehmen Sie das Schicksal Ihrer Füße in die eigene Hand." (Kurse: http://dpaq.de/Oiswp).

dpa