Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Xavier Naidoo: Video-Premiere von "Frei"
Menschen Boulevard Xavier Naidoo: Video-Premiere von "Frei"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 26.02.2016
Xavier Naidoo hat turbulente Zeiten hinter sich. Foto: Katja Kuhl
Anzeige
Berlin

Aber das Kapitel sollte für ihn abgehakt sein, nachhallen wird es sicherlich noch einige Zeit. Jetzt fährt Jamie-Lee und Xavier bleibt hier.

Aber so kann sich der Musiker, der nach einigen umstrittenen Aussagen und Auftritten für reichlich Wirbel und Protest sorgte, wieder auf seine Musik konzentrieren - und das zusammen mit Moses Pelham. Der Sänger und der Produzent waren lange zerstritten, seit einiger Zeit aber herrscht wieder große Harmonie.

"Frei" heißt ihr neuer Song, die erste Single-Auskopplung aus Naidoos neuem Album "Nicht von dieser Welt 2" (VÖ: 1. April). Das Video zu der typischen Naidoo-Ballade, die Fans schon von den Live-Konzerten aus dem letzten Jahr kennen, feiert seine Premiere beim Musikfernseh-Service Ampya. Lachend laufen Menschen durch den Wald, die Wüste und dem Meer zu - sie fühlen sich frei und dazu schwelgen die Geigen.

Und gab es da nicht einmal einen Song mit dem Titel "Freisein"? Genau. 1998 begann damals Xavier Naidoos Karriere - im Verbund mit Sabrina Setlur und Moses Pelham. Und so könnte "Frei" auch eine Art Neuanfang sein...

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Jahre nach seinem letzten Gastspiel in Deutschland kommt Rocklegende Bruce Springsteen in diesem Sommer zu zwei Konzerten nach München und Berlin. Fans dürfen sich auf zwei Mammutshows des US-Stars ("Born In The USA", "Glory Days") freuen.

25.02.2016

Neue Talente verheizt die US-Musikindustrie gnadenlos. In dem sich immer schneller drehenden Karussell sieht sich Pop-Sternchen Kesha als Opfer eines machthungrigen und gewaltbereiten Produzenten. Ist ihre Klage nur Taktik, um sich aus einem Knebelvertrag frei zu boxen?

25.02.2016

25 Jahre ist es her, dass fünf ehemalige Chorknaben aus Leipzig das erste Mal gemeinsam als die Prinzen auf der Bühne standen. Seitdem ist die Band nicht mehr aus der deutschen Musiklandschaft wegzudenken. Jetzt haben sie in München ihre Jubiläumstour gestartet.

25.02.2016
Anzeige