Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Woody Harrelson nimmt Irak-Krieg-Drama ins Visier
Menschen Boulevard Woody Harrelson nimmt Irak-Krieg-Drama ins Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 13.07.2016
Woody Harrelson 2008 in Los Angeles. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Reiner und Harrelson hatten kürzlich den Film "LBJ" über das Leben des US-Präsidenten Lyndon Baines Johnson abgedreht. Noch in diesem Jahr will der Regisseur mit den Dreharbeiten zu dem Film über den Irakkrieg von 2003 beginnen, wie "Deadline.com" berichtet. "Shock and Awe" stellt eine Gruppe Journalisten in den Mittelpunkt, die angebliche Geheimdienst-Berichte, nach denen der damalige irakische Machthaber Saddam Hussein über Massenvernichtungswaffen verfügen sollte, hinterfragen. Harrelson kommt Ende August mit dem Film "Now You See Me 2" in die deutschen Kinos.

dpa

Das Hollywood-Studio Universal möchte einen weiteren Star für seine geplante Gruselfilm-Serie an Bord holen. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichten, soll der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem (47, "No Country for Old Men", "Skyfall") für eine Frankenstein-Rolle im Gespräch sein.

13.07.2016

Schlammbäder, Gitarren, Tanzen bis zur Erschöpfung: Polens größtes Open Air-Festival "Przystanek Woodstock" ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Auch aus Deutschland kommen junge Besucher nach Kostrzyn. Am Donnerstag geht es los - zum letzten Mal?

13.07.2016

Der frühere Basketball-Superstar Kobe Bryant (37) und seine Ehefrau Vanessa (34) erwarten die dritte Tochter.

Sie seien "überglücklich" und freuten sich, die Nachricht vom dritten "Baby Girl" zu verkünden, schrieb der Sportler am Dienstag auf Instagram.

13.07.2016
Anzeige