Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Woodstock in Polen: 750 000 Menschen feiern Festival-Jubiläum
Menschen Boulevard Woodstock in Polen: 750 000 Menschen feiern Festival-Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 03.08.2014
Das Musikfestival "Haltestelle Woodstock" ist ein voller Erfolg. Quelle: Sven Hoppe/Archiv
Anzeige
Kostrzyn

"Die Atmosphäre im 20. Jahr des Bestehens war sehr gut. Alles verlief friedlich", sagte die Sprecherin der Warschauer Stiftung WOSP (Wielka Orkiestra Swiatecznej Pomocy). Im Vorjahr kamen etwa 300 000 Besucher.

Auf drei Bühnen waren Rock, Punk, Folklore und andere Musikstile zu hören. "Przystanek Woodstock" soll an das legendäre Woodstock-Festival 1969 in den USA erinnern. Die meisten Gäste kämen aus Deutschland und Polen, sagte die Sprecherin. Aber auch aus Skandinavien, Spanien und Tschechien reisten Besucher an. Beliebt sei auch das traditionelle Schlammbad, bei dem sich bereits am ersten Festivaltag die Besucher vergnügten.

Zum Abschluss kam am Samstag hoher Besuch: Der Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus (74) sprach bei einer Diskussionsrunde in einem Zelt über sein Leben und seine Arbeit als Wirtschaftswissenschaftler. Der aus Bangladesch stammende Yunus entwickelte das Modell, über Mikrokredite Armut zu bekämpfen.

Zum Ende traten in der Nacht zu Sonntag Manu Chao aus Frankreich und die deutsche Gruppe The Bosshoss auf. Bosshoss begeisterten das Publikum, als sie in polnischer Sprache die Fans begrüßten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manny Roth, legendärer New Yorker Nachtclubbesitzer und Entdecker von mehr als einem Dutzend späterer Weltstars, ist tot. "Er war 95, er war glücklich, lachte und lächelte", schrieb sein Neffe, der Van-Halen-Gitarrist David Lee Roth, auf seiner Website über "Onkel Manny".

03.08.2014

Chili-Profis haben sich bei der ersten Weltmeisterschaft im Schärfe-Wettessen in Berlin gemessen. 15 Mutige aus 9 Ländern nahmen am Samstag teil, pro Runde schied je ein Wettesser aus.

03.08.2014

Mehr als fünf Meter Durchmesser, sieben Zentimeter dick, 1,5 Tonnen schwer: Unter Aufsicht des berühmten Chefs Senén González haben zwölf Köche am Samstag in Vitoria im Norden Spaniens die größte spanische Tortilla der Welt zubereitet.

03.08.2014
Anzeige