Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Wo ist dein Brusthaar?" - "Tatort" auf englisch
Menschen Boulevard "Wo ist dein Brusthaar?" - "Tatort" auf englisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 03.03.2016
Anzeige
Berlin

 

Ohne Ton kann so ein "Tatort" richtig schön doof wirken. Wie etwa in einer Liebesszene: "Wo ist dein Brusthaar?", dichtet eine Comedienne zu einer Folge aus Köln. Die Handlung? Nebensache.

"Wir machen das jetzt monatlich", erzählt Nina Spiri vom kürzlich eröffneten "Comedy Café Berlin". Das lockt mit seinen Veranstaltungen besonders "Expats" an, also internationales Publikum. Den Kult, den die Deutschen um den ARD-Krimi machten, könnten die anglo-amerikanischen Comedians relativ schlecht nachvollziehen, sagt Spiri. Und so wird das Format halt auf die Schippe genommen. Das sei auch eine Rache, heißt es im Programm, für durch deutsches Synchronisieren verschandelte Filme.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schauspielerin und Regisseurin Julie Delpy (46) fühlt sich nach eigenen Angaben zu zurückhaltenden Männern hingezogen. "Ich mag die schüchternen, introvertierten Typen - also das Gegenteil von mir", sagte die Französin ("Before Midnight") dem Magazin "Brigitte Woman".

03.03.2016

Die Foo Fighters haben sich mit einem satirischen Video über Trennungsgerüchte lustig gemacht. In dem YouTube-Stück unter dem Titel "Offizielle Bekanntgabe der Band" ist unter anderem zu sehen, wie Frontmann Dave Grohl eine Ballade mit den Textzeilen "Jetzt bin ich frei, um ich zu sein, nur ich, nicht die anderen drei oder vier" singt.

03.03.2016

Mark Forster (32) lässt sich von den Bandkollegen auf seine Konzerte einstimmen. "Wir umarmen uns kurz vor dem Auftritt und einer aus der Band - den ich natürlich aussuche - muss eine Motivationsrede halten, die uns zu Tränen rührt und bis in die Haarspitzen motiviert", sagte der Musiker der Deutschen Presse-Agentur.

03.03.2016
Anzeige