Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Wladimir Kaminer hat Mitleid mit Gérard Depardieu
Menschen Boulevard Wladimir Kaminer hat Mitleid mit Gérard Depardieu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 16.01.2013
Wladimir Kaminer beklagt einen «tiefen Fall». Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Es sei eine Ohrfeige für die politische Opposition, dass der französische Schauspieler (64) in Russland alles besser finde als in seiner Heimat Frankreich. Russland habe sich in eine Diktatur der Schurken und Beamten gewandelt, sagte der Bestseller-Autor. "Die kreative Elite und frei denkende Russen verlassen das Land."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schauspielerin Megan Fox hat genug von ihrem Dasein als Sexsymbol. "Ich fühlte mich kraftlos in diesem Image", sagte sie in einem Interview mit der Männerzeitschrift "Esquire".

16.01.2013

Der 22.Januar 2008 dürfte der wohl schlimmste Tag für Sally (62) und Kim (64) Ledger gewesen sein. Denn genau an diesem Tag starb ihr 28-jähriger Sohn Heath Ledger ("The Dark Knight", †28) an einer Medikamenten-Vergiftung.

16.01.2013

In der TV-Sendung "Der Bachelor" geht es immer heißer her. Erst wurde der attraktive Jan Kralitschka mit den Pornoskandalen der taffen Melanie konfrontiert, dann kam auch schon die nächste Katastrophe.

16.01.2013
Anzeige