Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Wesley Snipes wieder auf freiem Fuß
Menschen Boulevard Wesley Snipes wieder auf freiem Fuß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 05.04.2013
Quelle: ddp images
Anzeige

Nachdem seine Entlassung eigentlich erst für den Sommer 2013 angesetzt war, soll Snipes jetzt schon wieder ein freier Mann sein, wie das US-Klatschportal "TMZ.com" verrät. Doch so ganz darf er noch nicht tun und lassen, wonach ihm der Sinn steht. Bis zum 19. Juli befindet er sich nämlich noch unter Hausarrest, wie das Portal weiter berichtet.

Snipes hatte seine Strafe im Dezember 2010 im Bundesgefängnis McKean im Nordwesten Pennsylvanias angetreten. Der 50-Jährige hatte trotz seiner Ausbildung zum Schauspieler an der "State University of New York" lange Zeit keinen Erfolg in seinem Beruf - erst nach seiner Gangleader-Rolle in Michael Jacksons Musik-Video "Bad" wurden Produzenten und Filmemacher auf ihn aufmerksam. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihm jedoch erst 1992 in dem Basketball-Streifen "Weiße Jungs bringen's nicht" und mit dem Action-Thriller "Passagier 57" aus demselben Jahr.

(lp/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Man könnte fast den Eindruck gewinnen, die größte kriminelle Gefahr in Deutschland geht von Rocker-Klubs aus. Nachdem sich im letzten Jahr bereits der Polizeiruf "Stillschweigen" und der Hannover-"Tatort" mit Maria Furtwängler dem Thema angenommen haben, fühlt sich nun der Saarländische Rundfunk berufen, seine neuen Kommissare Jens Stellbrink (Devid Striesow) und Lisa Marx (Elisabeth Brück) auf die Kutten-Träger loszulassen.

05.04.2013

Für Tom Cruise (50) kam die Trennung von Katie Holmes (34) im vergangenen Jahr überraschend, wie er in einem Fernseh-Interview bei ProSieben verriet. "Ich hatte das nicht erwartet", gestand der "Mission Impossible"-Star.

05.04.2013

Viele Hollywood-Regisseure träumen von Schauspielerin Nicole Kidman (45) als Hauptbesetzung, doch dieses Mal hat es für die Australierin offenbar nur für einen kleinen Cameo-Auftritt gereicht.

05.04.2013
Anzeige