Navigation:

© SpotOn

TV

"Wer nicht fragt, bleibt dumm"

Wer kennt sie nicht Ernie, Bert, das Krümelmonster und Co. Für viele sind es die Helden ihrer Kindheit und noch heute, 40 Jahre nach der deutschen Erstausstrahlung, kann man die quirligen Puppen der "Sesamstraße" im Fernsehen bewundern.

Ihre eigentliche Geburt feiert die beliebte Kindersendung am 10. November 1969 in den USA. Den Rahmen bildet die sogenannte "Sesame Street", eine Wohnanalage, die eigens für die Serie in einem Filmstudio aufgebaut wird. Menschliche Charaktere leben dort gemeinsam mit den sogenannten "Muppets", aufgeweckten Puppen. Das Ziel der Sesamstraße: Vorschul-Lerninhalte mithilfe von Musik, Trickfilmen und einfach erklärten Beiträgen spielerisch vermitteln.

Am 8. Januar 1973 wird schließlich die erste synchronisierte Folge in Deutschland ausgestrahlt. Mit dabei die bekanntesten Muppets: Kermit der Frosch, Ernie und Bert und das Krümelmonster. Mit der eingängigen Titelmelodie von Ingfried Hoffmann, werden die Geschichten aus der Sesamstraße auch in Deutschland zum Kinderhit. Erst am 2. Januar 1978 startet die erste "Deutsche Sesamstraße". Aus der ehemaligen Straße wird ein offenes Haus, die Botschaft bleibt aber die gleiche. Bewohner sind der große kuschelige Bär Samson, der bis 2009 zum Ensemble gehört und die vogelartige Tiffy, die bis 2005 die Sendung begleitet.

Die Show will Kindern auch einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Aus der Tatsache, dass alles nur aufgezeichnet ist, wird kein Geheimnis gemacht, Kameras und Mikrofone werden frei gezeigt. Zudem prägen Schauspieler wie Liselotte "Lilo" Pulver, Horst Janson, Manfred Krug, Ferdinand Dux, Marianne Sägebrecht, Anke Engelke, Felicitas Woll und Dirk Bach als menschliche Darsteller die Serie.

1988 bekommt die Kindershow mehr oder weniger zwangsweise ein Remake verpasst, nachdem bei einem Großbrand ein Teil der Kulisse und Figuren zerstört werden. Die neue Kulisse wird um Vorgarten, Wald und Höhle ergänzt, außerdem ziehen neue Bewohner in die Sesamstraße: Herr von Bödefeld wird durch das grummelige Monster Rumpel aus der Regentonne ersetzt, das bis 2009 die Sesamstraße bewohnen wird.

Seit 1. Oktober 2012 läuft nach vier Jahren Pause auf dem Kinderkanal "KiKa" eine neue Staffel, die Geschichten um das kleine rote Monster Elmo erzählt, auch zahlreiche alte Gesichter sind wieder mit dabei.

SpotOn