Navigation:
TV

Wanja Mues ist der neue Matula

Altes Erfolgs-Format in neuem Gewand. Nach dem Ausstieg von Claus Theo Gärtner (68) sollte der ZDF-Dauerbrenner "Ein Fall für zwei" eigentlich eingestellt werden.

Doch jetzt wird ein neues Detektiv-Anwalt-Team für Recht und Ordnung sorgen, wie Alt-Matula Gärtner der Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung verriet: "Das Buch ist fertig, auch die Besetzung steht."

Gärtners Nachfolge als Privatdetektiv Matula wird demnach Wanja Mues (39) antreten. Als Anwalt wird sich Antoine Monot (37) mit den juristischen Seiten der Fälle befassen.

Krimi-Erfahrung bringt Mues reichlich mit. Der Schauspieler war schon in mehreren "Tatort"-Folgen zu sehen und ermittelte drei Jahre lang bei der ZDF-Krimiserie "Kommissar Stolberg". Auch Monot spielte beim "Tatort" mit und war außerdem in Kinofilmen wie "Schutzengel" und "Wickie auf großer Fahrt" zu sehen.

Die ersten Folgen mit der neuen Besetzung sollen im Sommer gedreht werden. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

(sch/spot)