Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Virgin-Chef Richard Branson stürzt vom Fahrrad
Menschen Boulevard Virgin-Chef Richard Branson stürzt vom Fahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 26.08.2016
Richard Branson hatte einen Ufall. Quelle: Felipe Trueba
Anzeige
London

Der Unfall passierte Medienberichten zufolge bereits am Dienstag auf der britischen Karibikinsel Virgin Gorda.

Branson stürzte nach eigenen Angaben vom Fahrrad, als er bei Dunkelheit über eine Schwelle fuhr. "Ich wurde über den Lenker geschleudert und mein Leben rauschte vor meinen Augen vorbei", schrieb Branson in seinem Blog.

Der Chef der Unternehmensgruppe Virgin ist bekannt für eigenwillige PR-Aktionen. Er hält mehrere Weltrekorde, unter anderem den der schnellsten Überquerung des Ärmelkanals in einem Amphibienfahrzeug. Als er mit dem Fahrrad verunglückte, trainierte Branson gerade für eine Triathlon-Tour für einen guten Zweck, die von der Schweiz bis nach Sizilien führen soll.

dpa

Bei der Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Finnland haben die Teilnehmer einer Qualifikationsrunde für das Finale am Freitag noch einmal alles gegeben. In der Nacht zum Samstag sollte der Sieger des Wettbewerbs gekürt werden, bei dem sich in diesem Jahr zum 21. Mal die talentiertesten Virtuosen an der Luftgitarre messen.

26.08.2016

Wohl kaum eine andere Familie in den USA hat so viele berühmte und scheinbar omnipräsente Mitglieder wie die Kardashians. Warum einige von ihnen auch Jenner mit Nachnamen heißen und wer hier überhaupt wer ist - ein Überblick.

26.08.2016

Die Querelen um das renommierte Moers Festival nehmen kein Ende. Jetzt geht der langjährige Leiter Reiner Michalke.

26.08.2016
Anzeige