Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Viola Davis nimmt Cyberattacken-Film ins Visier
Menschen Boulevard Viola Davis nimmt Cyberattacken-Film ins Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 24.04.2013
Viola Davis will eine FBI-Beamtin spielen. Quelle: Mike Nelson
Anzeige
Los Angeles

Der australische Star Chris Hemsworth ("Thor", "Marvel's The Avengers") steht schon als Hauptdarsteller fest. Mann brachte zuletzt den Gangsterfilm "Public Enemies" (2009) mit Johnny Depp in der Rolle des Bankräubers John Dillinger in die Kinos. Zuvor hatte er mit Filmen wie "Ali", "Heat" und "Der letzte Mohikaner" Erfolg. Die Dreharbeiten zu dem neuen Thriller sollen im Mai in China beginnen.

Davis hat für ihre Hauptrolle in dem Südstaaten-Drama "The Help" über schwarze Hausmädchen der weißen Oberschicht in den 1960er Jahren eine Oscar-Nominierung erhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die spanische Schauspielerin Paz Vega ("Bedside Stories", "Spanglish") verstärkt die Hollywoodbesetzung für den Katastrophenfilm "Pompeii". Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, soll sie eine mysteriöse Hohepriesterin spielen.

24.04.2013

Er ist eine bekannte Instanz in Sachen Schönheitschirurgie in Deutschland: Professor Dr. Werner Mang, Chef der Bodenseeklinik in Lindau und Präsident der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin.

24.04.2013

Auch, wenn seine weiblichen Fans ihm sicher Gegenteiliges attestieren würden, Hollywood-Star Jude Law fühlt sich keineswegs als Womanizer. Dem Magazin "Grazia" gestand der Frauenschwarm nun: "Ich bin ein Nerd, war es schon immer und bin es heute noch bis zu einem gewissen Grad.

24.04.2013
Anzeige