Navigation:
Land in Sicht: Vierkanttretlager.

Land in Sicht: Vierkanttretlager. © Jenny Schäfer

Musik

Vierkanttretlager auf Tour mit Shanty-Zugabe

Bei den originellsten Bandnamen haben sie schon mal klar die Nase vorn: Vierkanttretlager heißt ein junges Quartett aus Husum, das dann auch noch eines der besten deutschsprachigen Alben dieses Jahres vorlegte.

Berlin. Pünktlich zur ausgedehnten Herbsttournee gibt es die Platte jetzt als Special Edition mit Shanty-Beilage.

Indie-Pop, Fehlfarben-Funk und Gitarrenrock, viel Punk-Energie, der schnoddrige Tonfall von Sänger Max Richard Leßmann und frische, lakonische Texte - all das fügte sich auf "Die Natur greift an" (Unter Schafen Records/Alive) so kongenial zusammen, dass Kritiker von einer Mischung aus Tocotronic und Element Of Crime schwärmten. Lieder wie "Fotoalbum" oder "Gib Deinem Leben keinen Sinn" konnten es tatsächlich mit Klassikern der beiden deutschen Vorzeigebands aufnehmen.

Momentan sind die Schleswig-Holsteiner auf großer Herbst-Tournee - und feiern ihren überraschenden Durchbruch mit einem zusätzlichen Tonträger: Die "Shanty Chor EP" umfasst fünf Songs - eigene und Coverversionen (darunter das wunderbare "Am Ende denk ich immer nur an Dich" von besagten Element Of Crime) als herrlich schunkelnde Seemannslieder, stilecht mit Männerchor und Quetschkommode. Norddeutscher geht's kaum. Eine CD-Zugabe, die man auch im Doppelpack mit dem Anfang des Jahres erschienenen Debütalbum erwerben kann.

Vierkanttretlager setzen ihre Herbst-Tournee im November mit folgenden Terminen fort: 1.11. Bielefeld, Bunker Ulmenwall; 2.11. Dortmund, Westfalenhalle 1 (Support für Kraftklub); 3.11. Köln, Studio 672; 4.11. Kassel, Musiktheater; 6.11. Heidelberg, Häll; 7.11. Chemnitz, AJZ; 8.11. Berlin, Festsaal Kreuzberg; 9.11. Hamburg, Molotow; 10.11. Kiel, Orange Club; 11.11. Bremen, Lagerhaus; 13.11. Stuttgart, Schocken; 14.11. Konstanz, Kulturladen; 15.11. Salzburg/Österreich, Arge Kultur; 16.11. Zwettl an der Rodl/Österreich, Becks; 17.11. Kirchberg/Österreich, Mamas Bar.

dpa