Navigation:

© SpotOn

People

Verlierer des Tages

Die Nackt-Prinzessin Micaela Schäfer sorgt wieder einmal für Schlagzeilen. Diesmal hat die 29-Jährige die Security der Berliner Fashion Week verärgert. Das Erotik-Model sollte vom roten Teppich einen Beitrag für den Sender RTL liefern, wurde jedoch wegen ihres Outfits aufgefordert, das Gelände wieder zu verlassen, wie die "Bild" berichtet.

Schäfers Manager Roman Wagner findet den Vorfall ärgerlich: "Das TV-Team hat im Vorfeld eine gültige Drehgenehmigung erhalten. Den Verantwortlichen war bewusst, dass im Zelt mit Micaela gedreht wird", wird er von der "Berliner Morgenpost" zitiert. Wie es scheint, war nicht Micaelas Genehmigung das Problem, sondern ihr Aussehen.

SpotOn