Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Verlierer des Tages
Menschen Boulevard Verlierer des Tages
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 14.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

"In Berlin sagt man Schrippen - daran könnten sich selbst Schwaben gewöhnen". Die Äußerung hatte eine Welle der Empörung losgetreten - und anscheinend eine Welle an Beschwerden per E-mail.

Der SPD-Politiker hat laut "Berliner Morgenpost" Tausende Emails mit Beschimpfungen wie "Spießer, Rassist, Nazi, Arschloch" erhalten. Thierse kommentiert die Beschimpfungen wie folgt: "So viel Humorlosigkeit, so viel geradezu preußische Schärfe - das hätte ich nicht erwartet". Thierse kann einfach nicht locker lassen.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bastian Schweinsteiger ist nicht nur ein guter Fußballer, sondern anscheinend auch ein guter Freund. Dem Magazin Neon erzählte der 28-Jährige: "Ich habe mich mit vielen Leuten gut verstanden, mit denen ich zusammengespielt habe.

14.01.2013

Die Fingerabdrücke, die Nutzer beim Surfen im Internet hinterlassen, sind seit längerem im Gespräch vieler Institutionen. Die Überwachung im Netz ein heiß umstrittenes Thema.

14.01.2013

Spekulationen über einen möglichen Geburtstermin des königlichen Nachwuchses von Prinz William und seiner Ehefrau Kate gibt es seit das Paar die Schwangerschaft verkündet hat.

14.01.2013
Anzeige