Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Verlierer des Tages
Menschen Boulevard Verlierer des Tages
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 10.05.2013
Anzeige

Hehn war so davon überzeugt, im Recht zu sein, dass er sich gleich selbst vertrat: "Ich brauche keinen Juristen, um zu wissen, dass eine Abmachung eine Abmachung ist," erklärte er noch selbstsicher der "Bild"-Zeitung. Im Prozess argumentierte er überheblich: "Wenn das die einzige Einnahmequelle Ihrer Mandantin ist, dann verstehe ich das, dann machen wir eine Sammelaktion!" Das Gericht sah das Ganze dann doch etwas anders, und verdonnerte Hehn dazu, der Fotografin 1500 Euro zu zahlen. Der Schauspieler kann Einspruch einlegen, vielleicht holt er sich dafür dann doch einen Anwalt...

(kd/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da hat Luna Schweiger ihren berühmten Vater aber ganz schön alt aussehen lassen. Die 16-jährige konnte beim gestrigen Promi-Special der ZDF-Sendung "Rette die Million!" voll punkten und Til Schweiger (49) vor einer üblen Blamage bewahren.

10.05.2013

Eine Urheberrechtsklage ist für eine Band so oder so keine schöne Angelegenheit. Der Plagiatsvorwurf, mit dem die südtiroler Rockband Frei.Wild derzeit konfrontiert wird, ist noch aus einem anderen Grund unangenehm: Er stammt aus dem tiefsten Rechtsrock-Sumpf, von dem die Musiker von Frei.

10.05.2013

Ross Antony (38) in neuen Gefilden: Der ehemalige Sänger der "Popstars"-Band Bro'Sis wird ab dem 21. Mai auf RTL II als "Kindergartenboss" deutsche Kindertagesstätten genau unter die Lupe nehmen - und zeigt sich dabei von seinen neuen Einsatzorten geschockt.

10.05.2013
Anzeige