Navigation:
People

Verena Kerth: Tränen im TV-Interview

Noch mehr als ihre Trennung von Produzent Manfred Krug (53) nimmt Verena Kerth (31) offenbar die Erinnerung an die vergangene Beziehung mit Ex-Fußballer Oliver Kahn (43) mit.

Vor allem der Stempel des "Promi-Luders", der ihr damals von der Öffentlichkeit aufgedrückt wurde, schmerzt noch immer sichtlich. Im Interview mit dem Sender RTL kann die Blondine nicht mehr an sich halten, immer wieder kommen ihr die Tränen. "Ich habe noch nie geheult. Das ist ganz neu", sagte sie mit erstickter Stimme.

Ihren Ruf hatte Kerth damals schnell weg, nachdem Kahn für sie seine schwangere Frau verließ: "Ich war 21 und hab als Nebenjob im P1 gearbeitet um mir Geld dazu zu verdienen, und das ist kein verheerender Job. Aber es hat damals alles so gut ins Bild gepasst: 'Die kommt da aus der Disko, hat sich da jetzt angeblich den Oli geschnappt.'"

Die mittlerweile als Radiomoderatorin arbeitende Kerth war auf die plötzliche Bekanntheit einfach nicht vorbereitet: "Ich hab mir tatsächlich gar nichts gedacht. Ich war gerade von zu Hause ausgezogen, habe meinen Job gemacht und dann Oli getroffen und war verliebt."

(kd/spot)