Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Vatertagswünsche für Caitlyn Jenner
Menschen Boulevard Vatertagswünsche für Caitlyn Jenner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 22.06.2015
Caitlyn Jenner in der Dokuserie «I am Cait». Quelle: E! Entertainment
Anzeige
Los Angeles

y. Nur weil dein Aussehen jetzt anders ist, bist du nicht weniger der Vater in meinem Leben", schrieb Kendall Jenner (19) bei Instagram am Sonntag, dem amerikanischen Vatertag (traditionell der dritte Sonntag im Juni). "Alles Gute zum Vatertag an die Person, die mich aufgezogen und mir alles beigebracht hat, was ich weiß." 

Auch Jenners 17-jährige Tochter Kylie und seine Stieftochter Khloé Kardashian (30) gratulierten über soziale Netzwerke. Caitlyn Jenners Leben soll bald in der Transgender-Doku "I am Cait" beim Pay-TV-Kanal "E! Entertainment" zu sehen sein (ab 9. August in Deutschland).

Kim Kardashians Stiefvater, der frühere Zehnkampf-Olympiasieger Bruce Jenner, dokumentierte seinen Wandel zu Caitlyn Jenner kürzlich auch in der Zeitschrift "Vanity Fair". Sie hat sechs leibliche Kinder von drei Frauen. Sie feierten den Vatertag alle in Jenners Haus im kalifornischen Malibu, wie das Promi-Portal "TMZ.com" berichtete.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin (dpa) - Der DJ Felix De Laet (21), der mit seinem Projekt Lost Frequencies und dem Song "Are You With Me" Anfang des Jahres die Charts stürmte, ist vor allem vom Erfolg in Deutschland überrascht gewesen.

22.06.2015

Das TV-Sternchen Kim Kardashian (34) und der Rapper Kanye West (38) bekommen nach Tochter North nun einen Sohn. Die US-Amerikanerin verriet das Geschlecht ihres ungeborenen Babys am Sonntag auf Instagram.

22.06.2015

Doppeltes Fest für Prinz William: Der Zweite der britischen Thronfolge hat am Sonntag sowohl seinen 33. Geburtstag als auch den britischen Vatertag gefeiert. Details dazu gab es vom Palast - wie gewöhnlich - nicht.

21.06.2015
Anzeige