Navigation:
Vanessa Mai.

Vanessa Mai.
© imago stock&people

Show

Vanessa Mai musste mit ihrem Lehrer tanzen – „was übel war“

Schlagersängerin Vanessa Mai („Wolke 7“) musste beim Abschlussball mit ihrem Lehrer tanzen. „Was übel war“, erinnerte sich die 24-Jährige, die derzeit in Backnang bei Stuttgart für die RTL-Show „Let's Dance“ trainiert.

Backnang. Trotzdem sei ihr das Tanzen ebenso lieb wie das Singen. „Ich tanze auch zu Hause wahnsinnig gerne.“ Allerdings alles andere als klassischen Paartanz. Damit habe sie bisher „null“ am Hut gehabt. „Aber auch auf Schlager kann man sehr gut tanzen“, betonte die Schwäbin am Montag in einem Tanzstudio in Backnang. Während der Show wolle sie aber auch eine andere Leidenschaft pflegen: „Beim Freestyle werde ich die Choreographie machen und dafür kämpfen, dass ich Hip-Hop tanzen darf.“

 

Vanessa Mai tritt bei der RTL-Show mit dem Profitänzer Christian Polanc (38) an. An der zehnten Staffel, die am Freitag (20.15 Uhr) startet, nehmen 14 Stars teil.

Von heimann_a