Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Twitter-Schnitzeljagd im Berliner Tiergarten
Menschen Boulevard Twitter-Schnitzeljagd im Berliner Tiergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 27.07.2014
Ein Schatzsucher im Berliner Tiergarten. Quelle: Daniel Bockwoldt
Anzeige
Berlin

e. Hunderte Hauptstädter - mehr Große als Kleine - waren am Sonntag im Tiergarten auf der Suche nach dem Schatz des US-Immobilienunternehmers Jason Buzi. Der hatte etwa 1500 Euro in 24 grünen Umschlägen versteckt. In roter Schrift stand darauf: "Großartig! Du hast es gefunden! Tweet Foto mit! Wir [Herz] Berlin".

Die Schnitzeljagd, die er auch schon in mehreren Städten in den USA und in Großbritannien veranstaltet hatte, kündigte Buzi bei Twitter unter dem Namen "Hidden Cash" (verstecktes Bargeld) an.

Am Sonntagvormittag rief er dazu auf, sich rund um den Goldfischteich im Tiergarten an Parkbänken, Steinen, Mülleimern und "in kleines Häuschen" umzusehen. Das taten die Schatzgräber der Hauptstadt. Bald tauchten die ersten Selfies mit glücklichen Gesichtern, grünen Umschlägen und Geldscheinen bei Twitter auf. Die Menschen grasten jeden Fleck der Gegend um den Teich ab und ließen sich auch von Ermahnungen der Polizei nicht davon abhalten, in Blumenbeeten herumzulaufen.

Sollten die Suchenden Schäden anrichten, dürfte Buzi dafür aufkommen. So geschah es jedenfalls bei einer Schnitzeljagd in einem Park bei Los Angeles, als Zäune, Sprinkleranlagen und Pflanzen im Wert von 5000 Dollar kaputt gingen.

Bei den Aktionen geht es laut Buzi darum, die sozialen Netzwerke mit dem wahren Leben zu verbinden, sowie einen Geist von Güte und Großzügigkeit zu verbreiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 77-jährige Berliner Rallyefahrerin Heidi Hetzer ist zu einer zweijährigen Oldtimer-Reise um die Welt aufgebrochen. Vor dem Berliner Olympiastadion und einem Hotel am Kurfürstendamm verabschiedete sich die Lokalmatadorin am Sonntagvormittag vor jeweils rund hundert Schaulustigen von ihrer Heimatstadt.

27.07.2014

Oscar-Preisträger Ron Howard (60), der zuletzt bei "Rush - Alles für den Sieg" Regie führte, hat einen Käufer für seine Millionenvilla im US-Staat New York gefunden.

27.07.2014

Wie bewegt man sich als Harry-Potter-Star unerkannt zwischen Comic- und Fantasy-Fans? Logisch, als Spider-Man. So etwas wird sich der britische Potter-Darsteller Daniel Radcliffe (25) gedacht haben, bevor er sich ins Superhelden-Kostüm warf und inkognito über die Comicmesse Comic Con im US-Bundesstaat Kalifornien ging.

27.07.2014
Anzeige