Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Trommelwirbel statt Hupkonzert: Lenkrad zum Abreagieren
Menschen Boulevard Trommelwirbel statt Hupkonzert: Lenkrad zum Abreagieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 19.04.2013
Quelle: facebook.com/gregor.is.batman
Anzeige

Er hat eine Trommel-App erfunden, die man sich gleich einer Hülle über das Lenkrad seines Autos ziehen kann und es "Reinventing The Wheel", kurz "RITW", genannt.

Mithilfe von acht Sensoren, von denen jeder mit einem anderen Sound belegt werden kann, wird dann entweder solo auf das Lenkrad eingehämmert, oder zu einem Song vom damit verbundenen iPhone getrommelt. Hihat, Becken, Snare, Tomtom und viele andere Geräusche stellt das kleine Unternehmen smack attack dem Schlagzeugerherz dabei zur Auswahl.

Die Erfindung, zu der dem Tüftler auf einer ermüdenden Autofahrt durch die USA die Idee kam, wird auf deutschen Rennstrecken allerdings wahrscheinlich keine Anwendung finden. Aber im Rest der Welt, wo Geschwindigkeitbeschränkungen gelten, kann das monotone Klopfen des Motors einschläfernd wirken: "Forscher haben herausgefunden, dass auditive und taktile Stimulation der beste Weg ist, die sogenannte Autobahn-Hypnose zu bekämpfen. Das deckt sich mit meinen Erfahrungen", sagte der Bastler dem Onlinemagazin "gizmag".

Ab 21. April kann man über die Plattform "kickstarter.com" das Projekt finanziell unterstützen, damit es in Serienproduktion gehen kann.

(mpr/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu Recht werden in letzter Zeit die Auswüchse des "Tatorts" angeprangert: Zu abgehoben, zu ambitioniert, zwanghaft witzig und dabei oft endlos peinlich. Aber: Das Sonntagabendliche Bashing auf Twitter und Facebook geht einem auch langsam auf dem Senkel.

19.04.2013

Die Meinungen über das Trio OK KID gehen weit auseinander: Während die einen den deutschen Sprechgesang als gedankenvoll und gesellschaftskritisch bezeichnen, vermuten die anderen schlicht spätpubertären Kinderkram.

19.04.2013

Filmemacher Andreas Dresen ("Sommer vorm Balkon", "Halt auf freier Strecke") ist es gewohnt in der Öffentlichkeit zu stehen. Dieser Auftritt jedoch war anders: Erstmals zeigte er sich am Freitag in Potsdam als Laienrichter.

19.04.2013
Anzeige