Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Tritt Prinz Charles jetzt endlich sein Thronerbe an?
Menschen Boulevard Tritt Prinz Charles jetzt endlich sein Thronerbe an?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 08.05.2013
Anzeige

Als sie aber am Mittwoch ihren 64-jährigen Sohn Prinz Charles zum ersten Mal seit 17 Jahren zur viel beachteten Parlamentseröffnung mitnahm, konnte sich die Gerüchteküche nicht mehr zurückhalten: Fängt die Monarchin etwa langsam damit an, ihren Sohn in die wichtigen Geschäfte und Gremien einzuführen, die er demnächst übernehmen muss?

Dafür spricht: Charles und seine Ehefrau Camilla (65) werden im November statt der Königin nach Sri Lanka fliegen, und sie dort offiziell auf einer hochrangig besetzten Commonwealth-Konferenz ersetzen. Eine eindeutige Terminänderung zugunsten des Thronfolgers.

Dagegen spricht: Keine Anzeichen von Krankheit oder Gebrechlichkeit an der Spitze des Empires: "Ihr geht es bestens für eine Frau, die auf die 90 zugeht, sie kann und will nur nicht mehr überall hingehen", zitiert die britische Zeitung "Daily Mail" einen Sprecher des Königshauses.

(mpr/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tim Lambesis (32), Sänger der Metalcore-Band As I Lay Dying, wurde am Dienstag im kalifornischen Oceanside verhaftet. Wie die Polizei mitteilte, habe man Hinweise bekommen, dass der Frontman offenbar seine Ex-Frau ermorden lassen wollte.

08.05.2013

Gegen diese Sendung könnte das "Dschungelcamp" glatt als Bildungsfernsehen durchgehen: Offenbar plant die ProSiebenSat.1-Gruppe eine neue Reality-Soap mit dem Namen "Yellow Press".

08.05.2013

Prinz William (30) und Herzogin Kate (31) haben sich anscheinend für eine Nanny entschieden: Die 42-jährige Italienerin Antonella Fresolone ist kinderlos, kocht herrlich lecker und arbeitet schon seit 13 Jahren im Dienste des Königshauses - "La Mamma" soll hinter den kalten Londoner Palastmauern für wohlig mediterrane Wärme sorgen.

08.05.2013
Anzeige