Navigation:

© Matt Sayles/Invision/AP

People

Trennungsgerüchte bei den Osbournes

Rocker Ozzy Osbourne (64) und seine Frau Sharon (60) hielten dreißig Ehejahre lang zusammen wie Pech und Schwefel. Auch Probleme mit ihren Kindern und Sharons Brustkrebserkrankung konnten die Beziehung scheinbar nicht zerstören.

Besondere Sympathien gewann die freche Familie durch die MTV-Reality-Doku "The Osbournes". Nun scheint aber auch dieses Liebesglück ein Ende gefunden zu haben, wie die britische Zeitung "The Sun" meldet.

Laut Informationen des Blattes soll der "Black Sabbath"-Sänger schon seit einiger Zeit von seiner Frau getrennt leben, die genauen Gründe kenne aber keiner so richtig. Zudem soll sich das Paar seit ganzen drei Wochen nicht mehr gesehen haben. Während Ozzy schon ein neues Haus gemietet habe, wohne Sharon noch im Hotel, bis ihr neues Zuhause in Beverly Hills fertig renoviert ist.

Die Osbournes gaben sich am 4. Juli 1982 das Ja-Wort. Sie haben drei Kinder: Aimee Rachel (29), Kelly (28) und Jack (27). Während Kelly und Jack ebenfalls ein Leben im Rampenlicht gewählt haben, hält sich Aimee, die Älteste relativ bedeckt. Sie wollte auch nicht in der legendären Osbourne-Doku-Soap in Erscheinung treten. Die Sendung wurde in vier Staffeln zwischen 2002 und 2005 auf dem Musikkanal MTV ausgestrahlt.

(lp/spot)