Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Tom Tykwer: "Ich bin ein Berliner Filmemacher"
Menschen Boulevard Tom Tykwer: "Ich bin ein Berliner Filmemacher"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 26.04.2013
Quelle: Chris Pizzello/Invision/AP

Im Interview mit der Zeitschrift "TV Movie" gibt sich der Regisseur allerdings zurückhaltend. "Wir alle sollten das spielerisch sehen. Jeder der nominierten Filme ist eine ganz eigene Galaxie."

Gewinnen will er aber natürlich trotzdem. "Klar will man das Ding auch mitnehmen", gesteht Tykwer. "Außerdem geht es nicht nur um Ehre, sondern auch um Geld - Geld für neue Filme." Für "Cloud Atlas" verpulverte Tykwer stattliche 102 Millionen Dollar an Produktionskosten. Der Streifen wurde damit schließlich zum teuersten deutschen Film aller Zeiten.

Der Dreh mit seinen Co-Regisseuren, den "Matrix"-Machern Lana und Andy Wachowski, wurde für Tykwer zu einer sehr persönlichen Erfahrung. "Wir sind seit Jahren eng befreundet", so der 47-Jährige weiter. "Die gemeinsame Arbeit war so anstrengend, wie Sex eben auch manchmal ist. Aber immer lustvoll."

Gerüchte, er wolle sich nun auf seine Hollywood-Karriere konzentrieren, dementierte er. "Ich drehe manche meiner Filme zwar in Englisch, aber das hat allein Gründe in der Weltvermarktung. Ich bin ein Berliner Filmemacher - und bleibe auch hier."

(obr/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diesen öffentlichen Termin haben Prinz William (30), seine schwangere Frau Kate (31) und sein Bruder Prinz Harry (28) sichtlich genossen. Das royale Trio kam zur Eröffnung der Warner Bros.

26.04.2013

Der US-amerikanische Musiker George Jones ist heute gestorben. Die Country-Legende wurde 81 Jahre alt. Am 18. April war er während seiner Abschieds-Tournee krank geworden und in ein Krankenhaus in Nashville eingeliefert worden, das er nicht mehr verlassen hat.

26.04.2013

"Desperate Housewives"-Schauspielerin Eva Longoria (38) scheint ein Mensch zu sein, dem der Stress und der Liebeskummer gehörig auf den Magen schlägt. Zum ersten Mal nach der Scheidung von Basketball-Star Tony Parker (30) 2011, zeigte sich Longoria wieder mit gesundem Gewicht und vitaler denn je in einem italienischen Restaurant in Santa Monica.

26.04.2013