Navigation:

© Evan Agostini/Invision/AP

Kino

Tom Cruise dreht weiteren Science-Fiction-Film

Science-Fiction scheint das neue Steckenpferd von Tom Cruise (50) zu sein. Nachdem der Schauspieler vor kurzem mit "Oblivion" Premiere feierte, steht nun ein weiterer Film aus dem Science-Fiction-Genre auf der Agenda.

Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, wird Cruise die Hauptrolle in "Yukikaze" spielen, der Film-Adaption einer Romanserie des japanischen Autors Chohel Kamayashi.

Die Handlung dreht sich um die Verteidigung der Erde vor einer Alien-Attacke. Yukikaze ist der Name des Kampffliegers, den der Held benutzt. Die Romane wurden bereits erfolgreich als Anime umgesetzt, jetzt soll die US-Verfilmung den ganz großen Durchbruch bringen.

"Yukikaze" wird dann bereits Cruise' dritter Science-Fiction-Film in Folge sein. Nach "Oblivion", in dem er einen Monteur auf einer entvölkerten Erde spielt, soll im nächsten Jahr "All You Need Is Kill" in die Kinos kommen. Dort ist Cruise in einer Zeitschleife gefangen und muss den letzten Tag einer Schlacht zwischen Aliens und Menschen immer wieder durchlaufen. Einen Erscheinungstermin für "Yukikaze" gibt es noch nicht.

(sch/spot)