Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Tod erstmal aufgeschoben: Figur Conchita Wurst darf weiterleben
Menschen Boulevard Tod erstmal aufgeschoben: Figur Conchita Wurst darf weiterleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 28.03.2017
KUNSTFIGUR: Conchita Wurst. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Wien

Mitte Februar hatte Neuwirth noch gesagt, dass er die Kunstfigur töten müsse. „Das war natürlich ein bisschen überspitzt von mir formuliert“, erklärte er jetzt.

Vielmehr werde eine Veränderung stattfinden. „Und irgendwann werde ich wahrscheinlich den Namen und die Perücke auch ablegen, aber ich habe noch keinen Zeitraum.“ Veränderung sei das halbe Leben. Aktuell arbeitet Conchita Wurst, Gewinnerin des Eurovision Song Contest (ESC) 2014, an dem zweiten Album. Wann es veröffentlicht wird, ist noch unklar. Wurst kommt im November für eine Mini-Orchester-Tournee nach Deutschland: Sie wird in Leipzig, Berlin und Hamburg auftreten.

Von dpa

Prinz Charles und seine Frau Camilla gehen auf Europatour. Der Brexit dürfte bei der Reise der britischen Royals nach Rumänien, Italien und Österreich kein Thema sein. Gesprächsstoff gibt es auch so genug.

28.03.2017

Das Erste feiert Frank Elstner am 8. April mit einer Samstagabendshow. Zu der Eurovisionssendung „Top, die Wette gilt! 75 Jahre Frank Elstner“ haben unter anderem Paola Felix, Michelle Hunziker, Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk, Günther Jauch sowie Joko und Klaas ihr Kommen angekündigt.

28.03.2017

Star-Wars-Macher George Lucas hat weitere zehn Millionen Dollar für die Förderung von Studenten gegeben, die aus in Filmen unterrepräsentierten Milieus stammen. Das teilte die Universität von Südkalifornien (USC) am Montag mit.

28.03.2017
Anzeige