Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Tindog: Handy-Speed-Dating für Hund und Herrchen
Menschen Boulevard Tindog: Handy-Speed-Dating für Hund und Herrchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 09.07.2015
Da freut sich der Hund - und das Herrchen. Quelle: Paul Zinken
Anzeige
Berlin

Die App Tindog will ihnen auf schnellem Weg andere Hundebesitzer in der Nähe zeigen. Wie bei Tinder können Interessierte Bilder von anderen Nutzern in der Nähe begutachten und sich dann für oder gegen ein erstes Beschnuppern entscheiden - in dem Fall eben mit Hund.

Vorteile hat die App nach Angaben des Anbieters vor allem für die Zweibeiner: Sie treffen jemanden, der ihr Haustier mag und der Gesprächsstoff dürfte so schnell auch nicht ausgehen. Herrchen und Frauchen scheint das zu gefallen: Die gleichnamige Facebook-Seite haben seit dem Start im Mai mehr als 10 000 Menschen mit "Gefällt mir" markiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heuschrecken, Käfer und Termiten sind in manchen Restaurants auch in Europa schon längst angekommen - als Leckereien auf den Tellern. Jetzt gibt es für Londoner passend zu den warmen Temperaturen auch eine insektenhaltige Abkühlung.

09.07.2015

Hollywood-Star Channing Tatum ist mit einer Frau verheiratet und hat eine Tochter. Popsänger Nick Jonas lässt sich gerne mit immer neuen Model-Freundinnen fotografieren.

09.07.2015

Sie sind knallbunt und erinnern an ein Telefonkabel. Spiral-Haargummis erobern die Köpfe. "Sie sind optisch erstmal gewöhnungsbedürftig, haben aber einen Vorteil: Sie hinterlassen keine Knickstellen im Haar", sagt der Bremer Friseur Attila Can, der zum Trendteam beim Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks gehört.

09.07.2015
Anzeige