Navigation:
People

Tina Turner holt ihren Schweizer Pass ab

Schon lange war Tina Turner (73) im Herzen Schweizerin, jetzt ist die Rockröhre es auch auf dem Papier. Wie die Schweizer Zeitung "Blick" berichtet, konnte sich die Sängerin am Montag endlich ihren Pass im Züricher Passbüro abholen und ist damit nun ganz offiziell Einwohnerin unseres Nachbarlandes.

Turners Antrag auf Schweizer Staatsbürgerschaft war schon Anfang des Jahres von der Züricher Gemeinde Küsnacht bewilligt worden, schließlich wohnt die Musik-Ikone schon seit 1995 unter Schweizer Flagge. Für die "Aufnahmeprüfung" musste sie allerdings büffeln wie jeder andere auch: Sie lernte beispielsweise Hochdeutsch und musste die politischen Hintergründe der Schweiz erklären können.

Privat könnte es demnach für Turner wohl kaum besser laufen. Erst kürzlich gab sie ihre Hochzeitspläne mit dem über 15 Jahre jüngeren Musikmanager Erwin Bach bekannt.

(jb/spot)