Navigation:
Til Schweiger

Til Schweiger
© dpa

Leute

Til Schweiger besucht seine Fans im Saarland

Schauspieler Til Schweiger (53) macht ein Versprechen an seine Fans im Saarland wahr: Er kommt an diesem Montag (11. Dezember) nach Saarbrücken, wie sein Management am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Saarbrücken. In der Saar-Landeshauptstadt werde er zunächst von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) empfangen. Nach einem Eintrag ins Gästebuch können dann auch Fans den Filmstar („Keinohrhasen“) treffen. Dafür stellt die Stadt laut Management den Festsaal zur Verfügung.

Schweigers Besuch ist eine Art Entschädigung dafür, dass er im November nicht persönlich zu einer Gerichtsverhandlung vor dem Landgericht Saarbrücken erschienen war. Er hatte sich in einem Verfahren, das eine 58 Jahre alte Saarländerin gegen ihn angestrengt hatte, von einer Anwältin vertreten lassen. Dabei ging es darum, dass er eine private Nachricht der Frau auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hatte.

Schweiger siegte vor Gericht: Die Klage wurde abgewiesen, weil Schweigers Verhalten durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt war. Bereits unmittelbar nach dem Gerichtstermin hatte Schweiger seinen saarländischen Fans über Facebook mitgeteilt: „Sorry, dass ich es nicht geschafft habe heute vorbeizuschneien!!! Ich werde es nachholen! Großes Ehrenwort!“ Darauf folgten drei lachende Smileys.

Am Tag des Urteils schrieb er dann auf seiner Seite: „Anfang Dezember, liebes Saarland, komm’ ich und lös’ mein Versprechen ein!“ Die Stadt Saarbrücken bestätigte, dass Schweiger am Montag zu Besuch kommt. Britz habe Schweiger nach seiner Facebook-Ankündigung ins Rathaus eingeladen, sagte Sprecher Robert Mertes.

Von dpa