Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Tiger Woods angeblich wegen Überdosis in Klinik
Menschen Boulevard Tiger Woods angeblich wegen Überdosis in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 08.12.2009
Profigolfer Tiger Woods soll wegen einer Medikamentenüberdosis im Krankenhaus behandelt worden sein. Quelle: AFP

Woods’ Ehefrau Elin Nordegren habe den Rettungskräften je eine Flasche mit dem Schlafmittel Ambien und dem Schmerzmittel Vicodin ausgehändigt, berichtete der Internetdienst „TMZ“ am Dienstag unter Berufung auf Klinikmitarbeiter. Woods habe Probleme gehabt, Luft zu bekommen, und sei künstlich beatmet worden.

Nach Medienberichten über angebliche Affären des Golfers soll dessen Ehefrau das gemeinsame Heim in Windermere im US-Bundesstaat Florida verlassen haben. Die 29-Jährige sei in ein Haus in der Nachbarschaft gezogen, berichtete der Internetdienst „RadarOnline“ unter Berufung auf Nachbarn.

Die genaue Ursache für Woods’ Unfall ist bislang nicht öffentlich geworden. Der 33-Jährige hatte auf seiner Internetseite eingeräumt, die Schuld an der „peinlichen“ Angelegenheit zu tragen. „Ich bin ein Mensch und ich bin nicht perfekt. Ich werde mit Sicherheit dafür sorgen, dass dies nicht wieder geschehen wird“, hatte Woods seine Fans wissen lassen. Er war vor seinem Haus mit dem Wagen gegen einen Baum gefahren und hatte nach eigenen Angaben einige Schnittwunden und blaue Flecken erlitten.

ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Popstar Madonna schließt eine erneute Adoption nicht aus. „Sag niemals nie“, antwortete die 51-Jährige laut „Daily Telegraph“ auf eine entsprechende Frage im britischen Fernsehen.

07.12.2009

Hollywoodschauspielerin Salma Hayek erhält bei der TV-Spendengala „Ein Herz für Kinder“ am Samstag den Ehrenpreis „Das Goldene Herz“.

07.12.2009

Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman hat nur begrenzte Fähigkeiten am Herd eingeräumt. „Ich bin eine schreckliche Köchin“, sagte die 42-jährige Ehefrau von Country-Sänger Keith Urban.

07.12.2009