Navigation:
Aretha Franklin (l-r), Jimi Hendrix, Janis Joplin und Neil Young: Fotografien von Linda McCartney im Kunsthaus Apolda.

Aretha Franklin (l-r), Jimi Hendrix, Janis Joplin und Neil Young: Fotografien von Linda McCartney im Kunsthaus Apolda. © Martin Schutt

Ausstellungen

"The Sixties" in Apolda

Das Kunsthaus Apolda (Thüringen) entführt in seiner neuen Ausstellung mit Fotos von Linda McCartney in die Musikwelt einer bewegten Zeit. Von diesem Sonntag an werden etwa 160 Aufnahmen der 1998 gestorbenen Fotografin und Ehefrau von Ex-Beatle Paul McCartney gezeigt.

Apolda. Sie entstanden in den Jahren 1966 bis 1995, wie der Kunstverein Apolda Avantgarde am Freitag mitteilte. Den Schwerpunkt bildet der erste große Zyklus "The Sixties - Porträt einer Ära". Zu sehen sind die Arbeiten bis zum 19. Juni.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Der Himmel brennt: NP-Leserin Sina Schröder fotografierte den atemberaubenden Sonnenuntergang in Döhren.

zur Galerie