Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Taylor Swift bringt neues Album zu Apple Music
Menschen Boulevard Taylor Swift bringt neues Album zu Apple Music
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 26.06.2015
Taylor Swift hat sich mit Apple versöhnt. Quelle: Rolf Vennenbernd
Anzeige
New York

Das kündigte die Künstlerin am Donnerstagabend beim Online-Dienst Twitter an.

Apple Music wird der erste Streaming-Dienst sein, bei dem das Album zu hören sein wird. Es verkaufte sich seit vergangenem Herbst allein in den USA mehr als fünf Millionen Mal. Der Schritt ist ein Zeichen der Versöhnung. Swift hatte am vergangenen Wochenende medienwirksam damit gedroht, ihr Album "1989" von Apples Streaming-Musikdienst fernzuhalten. Vor allem dann, wenn der Konzern während der dreimonatigen kostenlosen Testphase bei seinem Musikdienst kein Geld an die Sängerin bezahle. Apple gab innerhalb weniger Stunden nach.

Die Erfüllung der Forderung von Swift ebnete auch den Weg für einen Deal zwischen Apple und den Independent-Labels. Allerdings werden viele Künstler während der Gratis-Probezeit wohl nur wenig Geld sehen. Pro Song-Abruf seien 0,2 US-Cent vorgesehen, berichtete unter anderem die "New York Times". Das liege auf dem Niveau der kostenlosen Angebote von Rivalen wie Spotify. Über eine niedrigere zusätzliche Abgabe an Musikverlage werde zum Teil noch verhandelt, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.

Apple setzt bisher auf den Verkauf von Musik zum Herunterladen und steigt am 30. Juni ins Streaming-Geschäft ein, bei dem die Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Man darf sich Neil Young als Getriebenen vorstellen. Immer hektischer wirft der fast 70-jährige Rockstar Platten mit alten und neuen Liedern unterschiedlicher Qualität auf den Markt.

27.06.2015

US-Schauspieler Noah Wyle (44, "Emergency Room - Die Notaufnahme") ist zum dritten Mal Vater geworden. Töchterchen Frances Harper Wyle sei am Montag zur Welt gekommen, wie sein Sprecher dem Promi-Blatt "People" mitteilte.

26.06.2015

Zum Abschluss ihres Deutschlandbesuchs reist Königin Elizabeth II. an diesem Freitag von Berlin nach Niedersachsen. Dort wird die Queen zum ersten Mal ein ehemaliges Konzentrationslager betreten.

26.06.2015
Anzeige