Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Tatort"-Kommissarin Eva Mattes mag keine Krimis
Menschen Boulevard "Tatort"-Kommissarin Eva Mattes mag keine Krimis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 13.05.2016
Eva Mattes verabschiedet sich vom «Tatort». Quelle: Christoph Schmidt
Stuttgart

An jedem Abend gebe es in jedem Programm irgendeinen Krimi. "Und die Geschichten gleichen sich ja auch mittlerweile sehr." Wenn sie schaut, dann am liebsten den Frankfurter "Tatort".

Mattes spielte 14 Jahre lang in gut 30 Folgen beim Bodensee-"Tatort" die Kommissarin Klara Blum. Die Ausstrahlung der letzten Folge "Wofür es sich zu leben lohnt" ist für Mitte Dezember geplant. Aus professionellem Interesse habe sie sich den "Tatort" in den letzten Jahren immer angesehen. "Ich wollte immer sehen: Was machen die Kollegen? Wie unterscheiden sie sich? Was machen sie besser?" Das falle jetzt weg. "Es interessiert mich nicht mehr so."

Beim Abschied vom "Tatort"-Team im vergangenen Jahr sei sie schon etwas wehmütig geworden, sagte Mattes. Aber: "Der "Tatort" ist ein wunderbarer Teil meines Lebens, aber nur ein kleiner Teil meiner Gesamtarbeit." Mattes reist mit Liederabenden zum Thema Emigration durch Deutschland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Eurovision Song Contest an diesem Samstag bietet Glitzer, Pop und einen Superstar aus den USA. Für Deutschland soll Jamie-Lee ein Null-Punkte-Desaster wie letztes Jahr verhindern. Auch das ESC-verrückte Australien mischt wieder mit.

13.05.2016

Beim Eurovision Song Contest guckt Europa auf eine Schülerin aus einem kleinen Ort in Niedersachsen - und wundert sich vielleicht. Mit ihrem Manga-Stil sticht Jamie-Lee aus der Masse heraus.

13.05.2016

Mit einem herzlichen Lachen hat die britische Königin Elizabeth II. (90) einen Supermarktgutschein entgegengenommen.

Der Gutschein über 50 Pfund (rund 60 Euro) wurde ihr am Donnerstag als Gewinn beim Reitturnier "Royal Windsor Horse Show" überreicht, wie britische Medien berichteten.

13.05.2016