Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Tappert-Witwe: "Er war doch noch ein halbes Kind"
Menschen Boulevard Tappert-Witwe: "Er war doch noch ein halbes Kind"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 07.05.2013
Quelle: ddp images
Anzeige

"Ich bin froh, dass mein Mann tot ist, er sich diesen quälenden Fragen nicht mehr stellen muss", gesteht Tappert im Gespräch mit der Zeitschrift "Bunte".

"Wieso zieht man sein Andenken mit dieser Kampagne dermaßen in den Schmutz?" Darüber, dass ihr Mann beim berüchtigten SS-Panzergrenadier-Regiment 1 "Totenkopf" war, "haben wir nie wirklich gesprochen", erklärt die 92-Jährige weiter. "Er hat mir nur erzählt, dass er als 19-Jähriger zwischen Bomben und Hungersnot zwangsweise eingezogen wurde. Er war doch noch ein halbes Kind."

Ihren Mann vermisse sie immer noch sehr. "Wir waren über fünfzig Jahre glücklich verheiratet. Ich wünsche mir, dass man meinen verstorbenen Mann und mich in Ruhe lässt. Ich will vom Krieg nichts mehr wissen."

(obr/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zwölf langen Jahren des Wartens bekommt die Tennis-Ikone Anna Kournikova (31) anscheinend endlich den Ring, den sie sich schon so lange wünscht. Denn der Pop-Star Enrique Iglesias (37) will seine Freundin laut der britischen Zeitung "The Sun" nun tatsächlich nächste Woche heiraten: "Anna will schon seit Jahren heiraten, aber Enrique hat sich gewehrt und sogar öffentlich darüber gesprochen, sich nicht fest binden zu wollen", verriet ein Insider dem Blatt.

07.05.2013

Sie ist der  Stern am Schlagerhimmel: Helene Fischer hat mit 28 Jahren eine rasante Karriere hinter sich. Die ARD widmet ihr Donnerstag (22 Uhr) mit „Allein im Licht“ eine große Dokumentation. Ein Interview.

07.05.2013

Vor wenigen Tagen feierte Verona Pooth ihren 45. Geburtstag, Probleme mit dem Älterwerden hat die Werbe-Ikone allerdings nicht. "Ich bin happy mit meinem Alter", verrät Pooth im Interview mit der Zeitschrift "Gala".

07.05.2013
Anzeige