Navigation:

© SpotOn

TV

TV-Tipps am Sonntag

Der neunjährige Benjamin Steiner (Mika Seidel) ist aus der Wohnung seines Musiklehrers entführt worden. Die beiden Kommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) werden von Einsatzleiter Baumann (Rainer Sellien) als Kontaktpersonen für die Eltern eingesetzt.

en) als Kontaktpersonen für die Eltern eingesetzt. Linda und Hermann Steiner (Lena Stolze und Horst Günter Marx) verbringen bange Stunden voller Angst, bis sich der Entführer endlich meldet: Eine DVD zeigt das entführte Kind bei guter Gesundheit. Das Lösegeld soll in zwei Teilen übergeben werden.

20:15 Uhr, ProSieben: The Green Hornet, Actionkomödie

Britt (Seth Rogen) verbringt sein Leben mit wilden Partys. Doch dann stirbt sein Vater und hinterlässt ihm neben seinem prächtigen Anwesen auch sein Verlagshaus. Vom Personal übernimmt er nur den Mechaniker Kato (Jay Chou) - weil der die komplizierte Kaffeemaschine bedienen kann. Als Britt herausfindet, dass Kato ein hervorragender Martial-Arts-Kämpfer ist, fasst er einen Plan: Nachdem Kato ein mit allen Finessen ausgerüstetes Panzerauto gebaut hat, gehen die zwei als Superhelden auf Verbrecherjagd...

20:15 Uhr, Arte: Zusammen ist man weniger allein, Komödie

Der attraktive, aber launische Koch Franck (Guillaume Canet) wohnt mit seinem Mitbewohner Philibert (Laurent Stocker) in Paris. Beide könnten einander nicht unähnlicher sein, denn der stotternde Philibert ist unglaublich schüchtern, während Franck ein richtiger Aufreißer ist. Wenn Franck nicht gerade im Restaurant arbeitet, raucht, trinkt oder Frauenbesuch hat, braust er auf seinem Motorrad zum Krankenhaus, um seine Großmutter zu besuchen, die sich den Oberschenkel gebrochen hat.

Eines Tages trifft Philibert im Hausflur seine Nachbarin Camille (Audrey Tatou), die ihn spontan zum Essen einlädt. Es stellt sich heraus, dass sie ebenso einsam ist wie er und als Camille eine schwere Grippe bekommt, holt Philibert sie zu sich in die Wohnung und kümmert sich hingebungsvoll um sie.

21:50 Uhr, ZDF: Das Adlon - Die Dokumentation, Doku

Die Dokumentation zum ZDF-Dreiteiler "Das Adlon. Eine Familiensaga" erzählt die wahre Geschichte des legendären Grandhotels in Berlin. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1907 gehört es zu den renommiertesten Adressen der Welt und ist mit seiner Lage - unmittelbar am Brandenburger Tor und in der Nähe des Reichstags - gleichzeitig ein wichtiges Symbol der bewegten Vergangenheit und Gegenwart der Stadt. "Adlon oblige" - "Adlon verpflichtet". Diese Formel steht nicht nur für Luxus. Die dramatische Geschichte des Hotels spiegelt das ganze Ausmaß des Glanzes, der Zerstörung und des Wiederaufbaus von Deutschland und Europa im 20. Jahrhundert wider.

22:35 Uhr, RTL II: Eyes Wide Shut, Erotikdrama

Nach einem heftigen Flirt mit einem Unbekannten auf einer Party offenbart Alice (Nicole Kidman) ihrem Ehemann William (Tom Cruise) ihre sexuellen Phantasien und dass sie ihm beinahe untreu geworden wäre. Verstört, gedemütigt und zornig stürzt sich der Arzt daraufhin in das Nachtleben von New York City, wo er durch verschiedenste Begegnungen mit dem weiblichen Geschlecht - unter anderem mit einer Prostituierten - immer wieder in Versuchung gebracht wird, seine Ehe zu brechen. Doch so verlockend die immer traumartiger werdenden Aufeinandertreffen auch sind, William bleibt hart. Als er uneingeladen auf einer exklusiven erotischen Maskenparty enttarnt wird, droht seine bürgerliche Existenz vollends auseinander zu brechen...

SpotOn