Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard TV-Tipps am Montag
Menschen Boulevard TV-Tipps am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 13.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

hren, um die Freilassung eines Generals zu erpressen. Im Alleingang stellt sich Marshall den scheinbar übermächtigen Gegnern...

ZDF, 20:15 Uhr: Tod einer Polizistin, Krimi

Der pensionierte Hauptkommissar Bruno Theweleit (Götz George), Dozent an der Polizei-Akademie, blickt auf eine erfolgreiche Polizeikarriere zurück. Als dem Polizistenmörder Frank Keller (Jürgen Vogel) die Flucht aus dem Gebäude des Berliner Landgerichts gelingt, wird Bruno Theweleit von seiner Vergangenheit eingeholt: Während seiner aktiven Zeit im Polizeidienst hatte er Keller verhaftet und durch seine Aussage vor Gericht entscheidend dazu beigetragen, ihn zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung zu verurteilen. Jetzt ist Keller, der sich zu Unrecht verurteilt sieht, mit seiner Anwältin als Geisel auf der Flucht.

Arte, 20:15 Uhr: Die amerikanische Nacht, Filmbiz-Satire

Beim Dreh in den Studios von Nizza werden Regisseur Ferrand und seine Assistentin jeden Tag wieder vor neue, unmögliche Herausforderungen gestellt: Nervenzusammenbrüche, unglückliche Liebe, Diva-Allüren, ein plötzlicher Tod... Es ist doch zum Verzweifeln! 1973 wurde der Film, der seit zehn Jahren nicht mehr im TV zu sehen war, von den Kritikern in Cannes zum wahren Sieger des Filmfestivals ernannt.

RTL, 22:15 Uhr: Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!, Dschungelshow

Helmut Berger ist schon nach zwei Tagen raus - was wird als nächstes passieren, in dieser Sendung, über die ganz Deutschland spricht? In der siebten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" stellen sich Kandidaten wie Fiona Erdmann oder Patrick Nuo in Australien sechzehn Tage lang aufsehenerregenden Dschungelprüfungen und den liebevoll-zynischen Kommentaren des neuen Moderatorenduos Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Wer es nicht gesehen hat, kann auch nicht mitreden!

Arte, 22:05 Uhr: Eine pornographische Beziehung, Tragikomödie

Eine Anzeige in einem Pornomagazin, ein Hotelzimmer, zwei Menschen, die eigentlich nur anonymen Sex haben wollen aber sich dabei auf Dauer natürlich nicht fremd bleiben können. "Eine pornographische Beziehung" ist eine clevere Romanze, die - obwohl auf explizite Sexszenen größtenteils verzichtet wird - gewaltig einheizt.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Irgendwann ist Schluss: Superstar-Regisseur Quentin Tarantino (49) hat seine Fans darauf vorbereitet, dass er nicht ewig Filme liefern wird. Der "Welt am Sonntag" verriet Tarantino, dass er als alter Mann keine Filme mehr drehen will.

13.01.2013

Apple-Fans werden auch weiterhin für das iPhone tief in die Tasche greifen müssen. Gerüchte, dass die Firma mit dem Apfel-Logo ein Billig-iPhone plane, wies Marketing-Chef Phil Schiller nun zurück.

13.01.2013

Wieder ist Amerikas Schönste gewählt: Die 23-jährige Mallory Hytes Hagan entschied den Wettbewerb für sich. Im Vorfeld sorgte sie mit ihrer ungewöhnlich klaren Haltung gegen Waffengewalt schon für Aufsehen.

13.01.2013
Anzeige