Navigation:

© RTL

TV

TV-Tipps am Freitag

Der Vampir ist und bleibt unsterblich. Kaum ein Geschöpf hat die Aufmerksamkeit so sehr auf sich gezogen wie der untote Blutsauger. Vampire sind unheimlich, finster und manchmal auch einfach zum Verlieben wie in den weltweit erfolgreichen Vampirfilmen der "Twilight"-Saga.

den weltweit erfolgreichen Vampirfilmen der "Twilight"-Saga. Im ersten Teil von Stephanie Meyers Romanreihe "Twilight - Biss zum Morgengrauen" verliebt sich Bella Swan (Kristen Stewart) in den attraktiven Edward Cullen (Robert Pattinson). Doch mit Edward stimmt etwas nicht: Er birgt ein Geheimnis...

20:15 Uhr, Kabeleins: Die Zehn Gebote, Drama

Ägypten im 13. Jahrhundert vor Christus: Ein Kind soll geboren worden sein, das als Prinz das Land in Gefahr bringen wird. Um dieser Prophezeiung zu entgehen, ordnet der Pharao die Tötung aller männlichen Neugeborenen an. Die hebräischen Sklaven Amram und Jochebed retten ihren Sohn, indem sie ihn den Wassern des Nils anvertrauen. Prinzessin Bithia (Padma Lakshmi) findet das ausgesetzte Kind und nimmt es bei sich auf. Moses (Dougray Scott) wächst glücklich auf, aber es steht ihm etwas Großes bevor.

20:15 Uhr, Vox: Wild Wild West, Westernklamauk

Amerika, 1869: Die Nordstaaten haben den Bürgerkrieg gewonnen, die Sklaven sind befreit und die Einheit der Nation ist gesichert. Ein Mann ist darüber jedoch alles andere als glücklich: Dr. Arliss Loveless (Kenneth Branagh), der für die Sache der Konföderation seinen Unterkörper verloren hat und einen teuflischen Plan verfolgt. Er will die endgültige Zerschlagung der USA erreichen und die Macht an sich reißen. Mehrere - glücklicherweise erfolglose - Attentate auf Präsident Ulysses Grant (Kevin Kline) hat er bereits verübt und nun hat er auch noch einige der Top-Wissenschaftler des Landes entführt, damit sie für seinen Kampf eine todbringende Riesenspinne aus Stahl konstruieren. Der schießwütige Haudegen James West (Will Smith) und sein feingeistiger Partner Artemus Gordon wollen Loveless' Pläne mit aller Macht durchkreuzen.

22:35 Uhr, Arte: Der jüdische Kardinal, Biopic

Aaron Jean-Marie Lustiger wurde gerade zu seiner großen Überraschung mitgeteilt, dass der Papst ihn zum Bischof von Orléans ernennt. Lustiger, auch "Lulu" genannt, ist kein konventioneller Geistlicher. Mit 14 Jahren, im Jahr 1940, ließ er sich gegen den Willen seiner Eltern katholisch taufen. Er verhält sich unkonventionell, er raucht viel und fährt ein Moped, seine Predigten sind energisch und modern. Als eine katholische Zeitung seine "jüdische Herkunft" betont, wehrt er sich vehement und provoziert einen Skandal, als er behauptet, er habe mit der Konvertierung zum Katholizismus dem Judentum keinesfalls abgeschworen. Gegenüber den Journalisten sagt er, er sei "eine lebende Provokation, die viele dazu zwingt, das Wesen Christi zu ergründen."

23:25 Uhr, Das Erste: Rob Roy, Abenteuerepos

Schottland, 1713: Robert Roy MacGregor alias Rob Roy (Liam Neeson) will seinen hungernden Clan durch einen lukrativen Rinderhandel aus der Armut führen. Das Geld, das er sich hierfür von dem Adligen Montrose leiht, wird jedoch gestohlen. Zur Begleichung seiner Schuld soll der tugendhafte Clanführer Montroses Erzfeind, den Herzog von Argyll (Andrew Keir), öffentlich diffamieren. Der Ehrenmann weigert sich, worauf sein Hof niedergebrannt und seine Frau vergewaltigt wird.

(lp/spot)