Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard TV-Moderator von Hirschhausen: „Sitzen ist das neue Rauchen“
Menschen Boulevard TV-Moderator von Hirschhausen: „Sitzen ist das neue Rauchen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 03.01.2018
Eckart von Hirschhausen, Arzt, Kabarettist, TV-Moderator. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

„Fälschlicherweise denken wir ja leider, Bewegung heißt, man hat einen Vertrag mit einem Fitnessstudio, in dem man mit schlechtem Gewissen dreimal im Monat auftaucht“, sagte von Hirschhausen. Besser sei es aber, sich im Alltag jede Stunde fünf Minuten zu bewegen. Dass die Lust am Rauchen vor allem bei Jugendlichen nachgelassen habe, kommentiert er mit einem Augenzwinkern: „Vielleicht zünden sie nur deshalb keine Zigaretten mehr an, weil sie das Handy dazu aus der Hand legen müssten.“

Eckart von Hirschhausen ist seit Jahren als Kabarettist, Moderator und Buchautor tätig. Seit diesem Jahr ist er zudem Chefreporter beim Magazin „Stern Gesund leben“.

Von dpa

Zum zweiten Mal ist Horst Krause in der Rolle des Berliner Rentners Paul Krüger zu sehen. Ein Familiengeheimnis führt ihn bis nach Griechenland. Es wird eine urkomische Reise voller Hindernisse.

03.01.2018

Es sind die Momente, in denen es still wird. „Wir vermissen Michael“, sagt Jean Todt. Der 71-Jährige redet bei der Einweihung der Hall of Fame des Internationalen Automobilverbandes in Paris.

28.12.2017

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama war am Tag der Amtseinführung seines Nachfolgers Donald Trump von seiner eigenen Gelassenheit überrascht. Das sagte der 56-Jährige in einem Interview mit dem britischen Prinzen Harry (33) im BBC-Radio, das am Mittwoch ausgestrahlt wurde.

27.12.2017
Anzeige