Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard TV-Köchin rät: Keine Experimente an Weihnachten
Menschen Boulevard TV-Köchin rät: Keine Experimente an Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 13.12.2015
Bei Spitzenköchin Cornelia Poletto gibt es an Weihnachten Pasta und Braten. Quelle: Georg Wendt
Anzeige
Frankfurt/Main

Das geht mal schnell daneben, da kann dann ganz schnell die Weihnachtsstimmung kippen."

Sie selbst bekocht an Weihnachten zwischen 10 und 15 Personen. "Da gibt es ein Wunschprogramm, die Beteiligen dürfen einen Wunsch äußern. Es muss immer eine kleine Pasta mit Trüffel dabei sein und ein schöner großer Braten." Die 44-Jährige ist bei Sat.1 ("The Taste"), im ZDF ("Topfgeldjäger") und beim ARD-"Buffet" zu sehen. Sie besitzt ein nach ihr benanntes Restaurant in Hamburg, gibt Kochkurse und veranstaltet Kochshows ("Palazzo").

"Der Beruf ist beziehungstechnisch eine Vollkatastrophe", gibt Poletto zu, die mit Bahn-Chef Rüdiger Grube verheiratet ist. "Man muss jemanden finden, der stolz darauf ist, eine Köchin zur Frau oder Freundin zu haben." Als Chefin setzt sie auf Konstanz: "Mein Spüler ist mein längster Mitarbeiter bei mir. Seit 15 Jahren."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben Jahre hat er sich Zeit gelassen für sein neuestes Album, jetzt ist "Songs To Play" endlich erschienen, und Robert Forster ist wieder in Europa unterwegs.

13.12.2015

Der Regisseur Leander Haußmann ("Sonnenallee", "Herr Lehmann") kann nicht ohne Kaffee. "Ich konsumiere bestimmt 30 Kaffee am Tag", sagte der 56-Jährige der "B.

13.12.2015

Daisy Ridley, neue "Star Wars"-Darstellerin, fand die Geheimniskrämerei um den aktuellen Film anstrengend. Sie habe niemandem von ihrer Rolle erzählen dürfen, sagte die britische Schauspielerin (23) im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

13.12.2015
Anzeige