Navigation:

© SpotOn

People

Sylvie van der Vaart: "Trennung ist endgültig"

Sylvie (34) und Rafael (29) van der Vaart haben ihre Trennung über ihren Anwalt bestätigen lassen. Das Paar sehe zurzeit keine Möglichkeit mehr, die Ehe fortzusetzen, zitiert "Spiegel online" den Juristen aus Amsterdam.

Die Entscheidung zur Trennung hätten sie getroffen, "trotz der Tatsache, dass sie einander noch immer sehr lieben und einen kleinen Sohn aus dieser Ehe haben".

Eine Versöhnung schließt die Moderatorin aus: "Ich liebe meinen Mann noch immer, aber die Trennung ist endgültig", sagte sie der "Bild"-Zeitung. "Wir haben beide unsere Karrieren verfolgt."

Während der Fußballer am Mittwochnachmittag mit dem Hamburger SV nach Abu Dhabi ins Trainingslager flog, war Sylvie van der Vaart mit einer Freundin in Hamburg unterwegs. Erst besuchten sie nach Angaben von "Spiegel online" einen Personal Trainer, dann stand gemeinsames Mittagessen beim Italiener auf dem Programm.

Das Glamour-Paar aus den Niederlanden war zehn Jahre lang ein Paar, ihr gemeinsamer Sohn Damian ist sechs Jahre alt. In der Beziehung der beiden soll es schon seit einem halben Jahr gekriselt haben, berichtete die "Bild". Bei der Silvesterparty der beiden soll es sogar zu Handgreiflichkeiten gekommen sein, für die sich der Fußballstar aber umgehend entschuldigt habe: "Das war eine große Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot", sagte er nach Angaben der "Bild". Noch-Ehefrau Sylvie habe ihm bereits verziehen.

SpotOn