Navigation:

© Katy Winn/Invision/AP

People

Sylvester Stallones Hund von Coyote getötet

Die Familie von Sylvester Stallone (66) trauert um Hund Phoebe. Das Schoßtierchen wurde scheinbar von einem Coyoten getötet, wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet.

Zuvor hatten die Stallones Wochenlang nach dem Hund gesucht - ohne Erfolg.

Direkt nach Phoebes Verschwinden stellte die Familie ihre Wohngegend auf den Kopf und hängte Vermisstenfotos des Tieres auf. Darauf versprach sie einen Finderlohn von 10.000 Dollar für denjenigen, der das Tier gesund zurückbringt.

Doch nun fand jemand den Hund auf dem Grundstück des "Rocky"-Schöpfers, zerfetzt von einem Coyoten. Wie ein Sprecher des Stallones sagte, sei der tragische Tod von Phoebe ein schwerer Schlag für die Familie.

(ami/spot)